Volltextsuche über das Angebot:

8°/ 3° bedeckt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Musik
Rock
Marcus Wiebusch (links) mit seiner Band Kettcar.

Vor mehr als zehn Jahren sind Kettcar mit ihren nachdenklichen Texten und der rockigen Musik durchgestartet. Am Freitag bringen sie ein neues Album heraus. Sänger Marcus Wiebusch im HAZ-Interview über alternde Fans, den Tod und die Ödnis der Tagespolitik.

mehr
Rhythmus aus dem Kiosk
Foto: Dream Theater rockten die AWD-Hall.

Schneller, höher, weiter: Die Prog-Rocker von Dream Theater haben in der AWD-Hall in Hannover ihren neuen Trommler präsentiert. Mike Mangini war mal Weltrekordler im Schnellschlagzeugspielen.

mehr
Der alte Mann und die Musik
Foto: Kurt Masur mit Konzertmeister, Gehhelfer (im Smoking) und Cellosolist Daniel Müller-Schott.

Der alte Mann und die Musik: Kurt Masur und das Philharmonia Orchestra waren zu Gast im Kuppelsaal Hannover. 85 Jahre ist Masur, und die Mühen, die ein solches Alter mit sich bringen, sind nicht mehr zu übersehen.

mehr
Das Sammelalbum
Foto: Im März auf der Bühne: Terry Hoax.

Stilkunde im Schnelldurchlauf: Terry Hoax bleibt eine Band und meint das „Serious“. Das Album ist ein Sammelsurium von Stilen und Stilfragmenten, von Britrock bis Schmalzballade und Türkpop, melodieverliebt, harmonieselig, hymnisch, detailreich – aber auch ecken- und kantenfrei.

mehr
Tabubrecher
Foto: Wagnerianischer Großhallenrock: Rammstein-Sänger Till Lindemann.

Deutschlands seit Jahren erfolgreichster Rock-Export schaut auf Europatournee auch immer mal in der Heimat vorbei. Am Freitagabend besuchte Rammstein Hannover. 10.000 Fans in der ausverkauften TUI Arena waren begeistert vom Sound der Tabubrecher.

mehr
AWD-Hall
Foto: Auf geht’s, Murphys! Sänger Al Barr beim Animationsprogramm.

Ausflippen, bitte! 5000 Fans tanzen in der ausverkauften AWD-Hall zum wilden Folk-Punk der Dropkick Murphys. Der Auftritt in Hannover sei ihr bisher größtes Deutschlandkonzert, verkündete Sänger Barr zwischendurch stolz. Das wird sicherlich nicht lange so bleiben.

mehr
„Born to die“
Foto: Lana Del Rey ist nun endlich auch auf CD zu hören.

Viel Herzschmerz, viele Geigen: Die Pop-Hoffnung Lana Del Rey hat mit „Born to die“ ihr erstes Album veröffentlicht. Es ist kein Meisterwerk, aber ein gutes Bombast-Pop-Album. Der Hype um Del Rey dürfte damit ein wenig in sich zusammenfallen. Doch das ist durchaus positiv.

mehr
Das zweite erste Mal
Foto: Kein One-Hit-Wonder: Laith Al-Deen.

Am Ende gibt es Gänsehautstimmung: „Wir singen euch jetzt raus“, hat Laith Al-Deen vor dem letzten Lied der Zugabe gerade gesagt. Und während er noch anmoderiert, fangen einige im Publikum an, den Refrain von Al-Deens größtem Hit „Bilder von dir“ zu singen. Erst einige wenige, dann immer mehr, und am Ende singen 1200 Fans im Capitol „Bilder von dir überdauern bis in alle Zeit“.

mehr
Anzeige
Max Raabe im Kuppelsaal Hannover

Gewohnt adrett: Max Raabe bei seinem Auftritt im Kuppelsaal Hannover.

Anzeige