Volltextsuche über das Angebot:

2°/ -3° heiter

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Musik
Bob Geldorfs Ebola-Aktion
Foto: Die Musiker Max Herre (v.l.), Campino, Bob Geldof und Thees Uhlmann wollen Hilfsgelder sammeln.

"Wissen Sie, dass Weihnachten ist?" - Mit diesem Ohrwurm sammelt Bob Geldof seit 30 Jahren Geld für Menschen in Not. Bei seiner neuen Ebola-Aktion machen jetzt auch die Promis der deutschen Musikszene mit.

mehr
Die Mighty Oaks 
im Capitol Hannover
Erfrischender Westcoast-Gute-Laune-Rock: Mighty Oaks.

Die Mighty Oaks gelten als die Shootingstars des Jahres. Mit ihrem Debütalbum „Howl“ waren die drei Wahlberliner nun im Capitol zu Gast – und brachten mit ihrem Gute-Laune-Rock die überwiegend weiblichen Fans zum Kreischen.

mehr
Bonaparte im Pavillon
"Ich seh dich - und ich seh mich": Zwischen Publikum und der Band Bonaparte stehen drei durchsichtige, aber auch spiegelnde Glaselemente.

Bonaparte hätte sicher das Zeug dazu, die großen Hallen zu füllen. Doch wenn man beim Konzert im Pavillon sieht, wie Frontmann Tobias Jundt vom Bühnenrand in die Menge hinabsteigt und mit den Fans feiert, ahnt man: Es ist gut so, wie es ist.

mehr
"Big Bank Hank"
Foto: The Sugarhill Gang, darunter der verstorbene Henry Lee Jackson alias "Big Bank Hank" (rechts).

"Rapper's Delight" war der erste Hip-Hop-Hit der Welt, jetzt ist Sänger und Musikautor Henry Lee Jackson tot. Er wurde 57 Jahre alt.

mehr
Preisverleihung in Glasgow
Foto: David Hasselhoff überreicht den Preis an die US-Künstlerin Ariana Grande.

Die US-Popsängerin Ariana Grande hat bei den MTV European Music Awards im schottischen Glasgow zwei Preise abgeräumt und das Publikum mit einer fulminanten Show begeistert. Die 21-Jährige aus Florida wurde am Sonntag als beste Künstlerin ausgezeichnet

mehr
„The Endless River“
Foto: Coverkunst war mal eine Stärke von Pink Floyd – auch diese Tradition endet beim Wolkenreiter von „The Endless River“.

Mit „The Endless River“ haben Pink Floyd ein letztes Album veröffentlicht. Dabei sollte es auch bleiben. Eine Plattenkritik von HAZ-Redakteur Uwe Janssen.

mehr
Voices of Ashkenaz
Foto: Die Voices of Ashkenaz haben in der Villa Seligmann das Salonfestival eröffnet.

Das rockt. Eigentlich steht in der Villa Seligmann eher gediegene jüdisch-liturgische Musik auf dem Programm; Orgel-, Chor- und Kantorenklänge. Doch wenn die Voices of Ashkenaz jiddische Klassiker wie „Tumbalalaika“ spielen, mischen sie das Publikum gehörig auf. 

mehr
Triumpf eines Spielmannes
Foto: Reinhard Mey: „Man ist ein glücklicher Mensch, wenn man einen Beruf hat, der es einem erlaubt, bei der Arbeit zu singen."

Seit Monaten war das Theater am Aegi ausverkauft, und jeden Song bedachte das Publikum mit lang anhaltendem Applaus: Ganz in Schwarz trat Reinhard Mey dort am Dienstagabend auf die Bühne.

mehr
Anzeige
Cro live in Hannover

Alles „easy“! Cro spielt in der Tui-Arena.

Anzeige