Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Musik Revolverheld begeistert in der Tui-Arena
Nachrichten Kultur Musik Revolverheld begeistert in der Tui-Arena
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 18.03.2019
Klassentreffenstimmung: Johannes Strate (li.) von Revolverheld nimmt das Publikum mit. Quelle: Samantha Franson
Hannover

Selbst wer zum ersten Mal bei einem Konzert dieser Band dabei ist, fühlt sich schnell wie bei einem Klassentreffen. Es ist aber nicht dieses „mein Haus, mein Auto, mein Boot“. Vielmehr genießen alle diese vertraute Stimmung eines Wiedersehens mit guten, alten Freunden. Und das funktioniert sogar in einer großen Halle wie der Tui-Arena. Die Männer von Revolverheld sind einfach welche von uns. Geradeheraus, gut gelaunt und immer in der Stimmung einer fröhlichen Kneipenparty – am Freitagabend mit noch mehr Gästen in der ausverkauften Halle.

Wie eine Plauderei am Tresen

Mit Johannes Strate möchte man gern mal zusammen am Tresen stehen, mit ihm über vergangene Zeiten reden oder auch mal Beziehungsprobleme ausrollen. Aber jetzt steht dieser knuffige Kumpeltyp im floral gemusterten Hemd auf der Bühne und singt. Die Themen, die er mit seiner weichen, aber auch etwas rauchigen Stimme bearbeitet, sind allerdings dieselben wie diesseits des Zapfhahns, und jeder weiß, wovon er spricht. Deshalb fühlen sich alle hier so wohl. Für jene, denen das noch nicht genug ist, plaudern Strate und seine Freunde zwischen den Songs einfach weiter. Von Gott und der Welt und ihren ersten Auftritten in Hannover, im Musikzentrum und auf dem Maschseefest.

Es hatte was von Klassentreffen. Und manchmal sogar von einer netten Tresenplauderei mit guten Freunden. Es wird geplaudert, gesungen, getanzt und geschwitzt. Man kennt sich ja nun doch schon eine ganze Weile sagt Revolverheld-Sänger Johannes Strate treffend

Diese Nahbarkeit lieben die Fans. Auch vor der Bühne geht es fröhlich familiär zu. Klatschen, singen, tanzen, dafür sind sie hier. Von wegen „Scheiß auf Freunde bleiben“ wie es in einem früheren Hit der Band heißt. Revolverheld sind emotional ganz nah am Publikum und nehmen es in jeder Minute mit. Die Botschaft transportieren sie in ihrer aktuellen Single „So wie jetzt (wird’s nie wieder sein)“ gleich zu Beginn. Und ein Glas Wein darf auf der Bühne auch mal sein.

Immer noch die Jungs von nebenan

Erfolge der jüngeren Zeit mit Alben wie „Immer in Bewegung“ dem aktuellen „Zimmer mit Blick“ haben die Jungs von nebenan nicht verändert. Gleiches gilt aber auch für den Rock-Pop-Mix der Hamburger, einfach und gradlinig, nicht viel versprechend, aber alles haltend. Songs wie „Bands deiner Jugend“ und „Das kann uns keiner nehmen“ zeugen auch davon, dass die Band sich dieser Klassentreffenstimmung gern hingibt. „Man kennt sich ja jetzt schon einige Zeit“, wie Strate sagt. Prost und Hurra machen aber auch mal Platz für stimmungsvolle Balladen wie dem Radiohit „Halt dich an mir fest“.

Also doch: Freunde bleiben!

Am Ende sind alle zufrieden und verschwitzt: die Band auf der Bühne, die Fans davor. Glücklich und abgekämpft wie nach einer durchgerockten Kneipenparty. „Wir wollen das noch einmal haben“, verkündet der Sänger beeindruckt vom hannoverschen Publikum. Und bevor der Wirt die Stühle hochstellt, gehen Johannes und die anderen Jungs von der Bühne. Also doch: ein Hoch auf Freunde bleiben! Keine einseitige Angelegenheit. Strates Twitter-Gruß an Hannover kurz nach der Show:

Was ist los auf Hannovers Club-Bühnen?

2019, das Jahr der Open-Air-Rekorde in HannoverEd Sheeran, Phil Collins, Rammstein, Pink! ... Parallel zeigen auch die Clubs ein pralles Programm. Weltklasse und Newcomer aus der Provinz – ganz nah dran!

Wir durchforsten deshalb für unsere Leser die Tourkalender und tragen die Hingucker vorab zusammen – in Videos, die besser als 1000 Worte erklären, was das Publikum erwartet.

Für den April haben wir da zum Beispiel Ozaka Bondage, Alice Phoebe Lou, Mogli, Paul Weber und Ryan Sheridan auf dem Zettel. Mal reingucken? HIER entlang!

Kleiner Tipp: Nehmen Sie sich einen Kopfhörer. Und ein bisschen Zeit.

Von Uwe Kranz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

9000 Fans feiern RAF Camora, Bonez MC und den Rest der 187 Straßenbande in der TUI Arena. Die Rapper sind mit Grenzüberschreitung und Provokation längst zum Mainstream geworden.

11.03.2019

Die Backyard Babies haben auch nach 30 Bandjahren noch genug Energie, um mit ihrem Sound zwischen Punk und Hardrock im Capitol zu begeistern.

10.03.2019

Spektakuläre Laser- und Showeffekte zu pompösem Konzeptrock nahe am Original: Die Pink-Floyd-Tribute-Band brilliert in der Swiss-Life-Hall.

05.03.2019