Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Podcast: Das Ding Mein Wunschzettel
Nachrichten Kultur Podcast: Das Ding Mein Wunschzettel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 27.12.2011
Anzeige

… dass der neue Dicktator in Nordkorea, Kim Jong-un, ganz hinten unten an seinem voluminösen Körper ein Schild entdeckt, auf dem steht: „Kann Spuren von Vernunft enthalten.“

… dass Deutschland bei der Fußball-EM 2012 im Finale England besiegt. Mit 7:6. Im Elfmeterschießen.

… dass Lothar Matthäus endlich die Frau fürs Leben findet. Na gut: Wenigstens für ein paar Jahre. Oder für ein paar Monate. Nicht? Drei Tage? Eine Stunde? Unrealistisch? Sorry.

… dass die beiden großen Krisenherde des Jahres 2011 nicht wieder so ein Flopjahr hinlegen: der Sommer und die FDP.

… dass die Piratenpartei endlich einen der großen, alten Seeräuberklassiker zu ihrer offiziellen Hymne erklärt: „W-LAN vor Madagaskar / Und hatten die Pest an Bord...“

… dass ich endlich eine passende Story für die Knallerüberschriften „Lambada im Lada“, „Die tictac-Taktik“ und „Justin Bieber Butzemann“ finde. Vielleicht irgendwas mit Vampiren.

… dass Karltheodorzuguttenberg nicht weiter am Internet herumdoktert.

… dass endlich jemand Boris Becker die Brain-Taste bei Twitter zeigt.

… dass sich Ronald Pofalla und Wolfgang Bosbach endlich wieder liebhaben. Und Heino und Bushido. Und Til Schweiger und der Alkohol. Und Wolfsburg und die Deutsche Bahn.

Und ich wünsche mir, dass auch morgen wieder ein Engel vor meiner Tür steht und sagt: „Guten Abend! Sie machen sich Sorgen über den Zustand der Welt? Das müssen Sie nicht, wir arbeiten daran.“ Das wünscht sich und Ihnen zu Weihnachten

Imre Grimm

Schönes Wochenende!

Der Podcast zum Herunterladen:

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Träumen wir nicht alle davon, mal wieder in ein Bällchenbad zu hüpfen? Wünschen wir uns nicht alle zurück an einen Ort, an dem Erziehung und Etikette nicht zählen? Einen Ort, an dem der Michel aus Lönneberga in uns eine wilde Party mit Lady Gaga feiern darf? Die Hollywoodprominenz hat einen solchen Ort gefunden – ein Bällchenbad für Erwachsene, ein Paradies für Sittenlosigkeit und Rauflust. Der Ort nennt sich Flugzeug.

10.12.2011

Benötigen Sie ein Geräusch? Sind Sie Trickfilmproduzent und suchen einen keckernden Delfin? Oder einen asthmatischen Baby-Elefanten? Oder eine quietschende Kellertür in einem schottischen Herrenhaus?

25.11.2011

Er war der Türke Ali. Er war der Mann, der bei „Bild“ Hans Esser war. Er war der schwarze Typ mit Perücke aus dem Rapsfeld. Und nun war er wieder unterwegs – im Auftrag der Entrechteten und Geknechteten dieses Planeten, im Kampf für diejenigen, an die nie jemand denkt, die ganz unten angekommen sind unter der grausamen Knute des globalen Finanzkapitalismus: die Griechen.

Imre Grimm 11.11.2011
Anzeige