Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Spielzeit
Niedersächsisches Staatsorchester: Kammerkonzert
Ungewöhnliche Formen und Formate: 
Die Kammerkonzerte der Staatsoper erklingen im hannoverschen Landesmuseum.

Eine neue Heimat für die Kammerkonzerte des Staatsorchesters.

  • Kommentare
mehr
Ballhof Eins: Premiere "Club Figaro"
Cherubino (Marlene Gaßner) im „Club Figaro“

Mozart trifft Band und Club-Musik im Ballhof Eins: Die Junge Oper zeigt eine verrückte Nacht im Club Figaro.

  • Kommentare
mehr
Staatsoper Hannover, Premiere: West Side Story von Leonard Bernstein
Ihre Liebe trotzt allen Widerständen: Tony (Michael Pflumm) und Maria (Stella Motina).

An der Staatsoper Hannover hat Leonard Bernsteins Musical-Klassiker West Side Story Premiere. Eine moderne Liebestragödie unter gewaltbereiten Jugendlichen.

  • Kommentare
mehr
Staatsoper Hannover, Premiere "Wilhelm Tell" von Gioachino Rossini
Glück gehabt: Jemmy (Ania Vegry) nach dem Apfelschuss.

Jeder Schuss trifft. Im Opernhaus feiert Gioachino Rossinis Oper Wilhelm Tell als konzertante Aufführung mit großen Chortableaus am Reformationstag Premiere.

  • Kommentare
mehr
Ballhof Zwei, Wiederaufnahme: "Das Märchen vom Märchen im Märchen"
Mahmut (Luis Nickel) in Begeleitung 
des Glücksvogels (Marlene Gaßner) 
und des Erzählers (Ercan Altun)

Das Musiktheater nach Kemal Kurts Das Märchen vom Märchen im Märchen kehrt ab dem 27. Oktober zurück auf die Bühne im Ballhof Zwei.

  • Kommentare
mehr
Theater am Aegi: Gastspiel "Horror"
Albtraum im Showformat: „Horror“ von Jakop Ahlbom ist eine Reise in die Welt des Schreckens.

Horror, die Show des schwedischen Regisseurs Jakop Ahlbom, macht vom 12. bis 16. September im Theater am Aegi Station.

  • Kommentare
mehr
Theater an der Glocksee: Der Bau oder: Die Gründung des Fight Club Dachs

Das Theater an der Glocksee spielt Der Bau oder: Die Gründung des Fight Club Dachs – ein Projekt nach Motiven von Franz Kafka.

  • Kommentare
mehr
Schauspiel Hannover: „Produktion: Made in Germany Drei“
Mariano Pensotti

Mit dem argentinischen Regisseur Mariano Pensotti sprach die „Spielzeit“ über die Performance Sometimes I think, I can see you – ein Beitrag des Schauspiel Hannover zur Ausstellung „Produktion: Made in Germany Drei“.

  • Kommentare
mehr
doc6xed1f9di3a10fnvy1xj
„Wer das sieht, will doch helfen“

Fotostrecke Kultur Allgemein: „Wer das sieht, will doch helfen“