Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Spielzeit
Orangerie Herrenhausen
Proben den Aufstand: Landerer  & Company mit „REVOLTE!“.

Landerer & Company präsentieren in der Orangerie Herrenhausen ihre aktuelle Produktion REVOLTE!. Ein Stück mit sieben Tänzern.

mehr
Schauspielhaus: Wolf unter Wölfen von Hans Fallada
Szene mit Wolf List, Carolin Haupt, Johanna Bantzer und Rainer Frank (von links)

Was passiert eigentlich nach der Premiere mit einer neuen Theaterproduktion? Eine Nachforschung am Beispiel von Hans Falladas Wolf unter Wölfen im Schauspielhaus.

mehr
Schauspiel Hannover: Stuhlpaten
Zuschauerraum im Schauspielhaus: „Man kann eine kleine Geste hinterlassen und mit seinem Namen zeigen: Ich bin dafür und stehe dafür.“

Mehr als 600 Stühle brauchen ein neues Polster. Seit November sucht das Schauspiel Hannover Stuhlpaten für das Schauspielhaus. Drei Stuhlpatinnen berichten in der „Spielzeit“, warum sie sich engagieren.

mehr
Kunstfestspiele Herrenhausen 2016
Die Spuren führen nach Athen: In „Evros Walk Water“ arbeitet Daniel Wetzel mit Jugendlichen, die geflüchtet sind.

Unter der Intendanz von Ingo Metzmacher gehen die Kunstfestspiele Herrenhausen 2016 vom 13. bis 29. Mai mit mehr als 20 Produktionen über die Bühnen in Herrenhausen und andernorts. Erste Vorboten erklingen bereits im April.

mehr
Theater für Niedersachsen
In Aktion: Uwe Tobias Hieronimi (Mitte).

Das TfN zeigt die Operette Boccaccio im Theater am Aegi. Mit Uwe Tobias Hieronimi als Lambertuccio.

mehr
Das Anadigiding III: Die Welt von morgen
Freuen sich auf „ganz tolle Sexpuppen“ aus Japan und überhaupt auf die digitale Zukunft: Rainald Grebe und sein Mitstreiter Klaus-Dieter Werner.

Im Schauspielhaus geht Rainald Grebes Suche nach unserer Zukunft - dem Übergang von analog zu digital - in die letzte Runde. Wie könnte unsere Wirklichkeit im Jahr 2030 aussehen? Darüber sprach Tobias Rentzsch, der als Dramaturg die Produktion betreut, mit dem Autor.

mehr
Staatsoper Hannover: Oster-Tanz-Tage
Szene aus „Mozart Requiem“.

Vom 21. bis 28. März präsentiert die Staatsoper Hannover die Oster-Tanz-Tage 2016. Zu Gast sind international renommierte Gäste aus Deutschland: Sasha Waltz und Mario Schröders Leipziger Ballett.

mehr
23 – Nichts ist so wie es scheint

Für 23 – Nichts ist so wie es scheint kehrt der Regisseur Christopher Rüping zurück an den Ort, wo sein Weg als Theatermacher begann. Im Interview mit der Spielzeit erklärt der Regisseur das  Stück.

mehr
„Horror“ im Theater am Aegi