Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
24. Kindertheaterwoche in Hildesheim

Theater für Niedersachsen/ TfN 24. Kindertheaterwoche in Hildesheim

Vorhang auf: Am Stadttheater Hildesheim ist Kinderzeit - zum Zuschauen und Mitmachen. Zu Gast sind zehn freie Theatergruppen aus ganz Deutschland mit ihren aktuellen Produktionen. Vom 6. bis 14. Februar geht am Stadttheater Hildesheim die 24. Kindertheaterwoche über die Bühnen im theo und im Großen Haus.

Voriger Artikel
Wer viel wagt, gewinnt!
Nächster Artikel
Zuschauer wählen Publikumspreis

Zwischen Tanz und Theater: Die Kölner Performing Group mit „Chalk About“.

Quelle: TfN

Hannover. „Jedes Gastspiel ist auf seine Art ein Highlight“, verspricht Dorothea Lissel, die Leiterin des Jungen Theaters am Theater für Niedersachsen (TfN). Gespielt wird für Kinder zwischen zwei und acht Jahren: Es gibt Märchen, Schattenspiele, Kinderkonzerte, Workshops, Tanz und Performances. Treffpunkt ist das Festivalcafé.

Die Kindertheaterwoche startet am 6. Februar, 15 Uhr, mit einer Performance für die Allerjüngsten ab zwei Jahren. Im theo zeigt das Theater o.N. aus Berlin das Mitspielstück „Mein ... Pffft“. Für Kinder ab acht Jahren beispielsweise steht am Mittwoch, 10. Februar, 11 und 15 Uhr, die choreografische Performance „Chalk About“ der Kölner Performing Group auf dem Programm. Auf der Basis von Interviews mit Kindern entwickelt sich ein Dialog, in dem es nicht nur um Musikgeschmack und Pizzabelag geht, sondern auch um Familie, Heimat, Nationalität und Geschlecht, Glück und Traurigkeit. Am Sonntag, 7. Februar, 12 Uhr, feiert das TfN ein buntes Kinderfest.

Infos und Karten unter (0 51 21) 16 93 16 93 oder unter www.tfn-online.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Spielzeit
Gemälde von Philipp Kremer im Kunstverein Langenhagen

Die Gemälde des jungen Künstlers Philipp Kremer setzen sich mit dem Thema Macht und Gewalt sowie den damit einhergehenden Täter-Opfer-Verhältnissen auseinander. Jetzt sind sie im Kunstverein Langenhagen zu sehen.