Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Spielzeit Auf Achse
Nachrichten Kultur Spielzeit Auf Achse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.04.2017
Unterwegs mit den Kulturbussen der Üstra Quelle: Marek Kruszewski
Anzeige
Hannover

Dabei sein ist die Devise: Seit 16 Jahren verwandelt die hannoversche Theaterszene an einem Abend die ganze Stadt in eine einzigartige, große Bühne: Von 18 Uhr bis Mitternacht stehen jeweils zur vollen Stunde (Ausnahmen im Opern- und Schauspielhaus) Ausschnitte aus Comedy, Kabarett, szenischen Lesungen, Sprechtheater, Varieté, Improtheater auf dem Programm, dazu Revuen, Figurentheater, Akrobatik, zeitgenössischer Tanz, Oper, Schauspiel sowie Musiktheater für Kinder und Jugendliche. Ein Einlassbändchen genügt, um per üstra Kulturbus, Fahrrad oder zu Fuß die Theaterwelt in der Innenstadt und in den Stadtteilen zu erkunden. Und bevor die Abschlussparty im Schauspielhaus so richtig Fahrt aufnimmt, heizt ab 23 Uhr die Band The Planetoids den Besuchern auf dem Theaterhof zwischen Künstler- und Schauspielhaus ein. Im Festivalzentrum der „Langen Nacht der Theater“ wird geschlemmt und gefeiert. Die Foodtrucks des Street-Food-Markts „Fremd essen“ bieten eine Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten. Was in dieser Nacht die „Must-sees“ sind, entscheidet jeder Besucher selbst und kann individuell seine Route planen: Von Haus zu Haus gelangen die Theaterfans per üstra Kulturbus: Auf drei Linien geht es durch die Nacht. Detaillierte Auskunft über den Spielplan gibt die Programmbroschüre.

Infos auch unter www.lange-nachtdertheater-hannover.de.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Spielzeit Proben- und Logistkzentrum der Staatsoper Hannover in der Bornumer Straße - „Kollegialität ist mir wichtig“

Im Gespräch mit Jürgen Braasch, Verwaltungsdirektor des Niedersächsischen Staatstheaters, über den geplanten Neubau in der Bornumer Straße.

28.04.2017
Spielzeit Zum ersten Mal öffnet das Proben- und Logistikzentrum des Staatstheaters in der Bornumer Straße sei - In der Premierenfabrik oder: Wie Theater entsteht

Zum ersten Mal öffnet das Proben- und Logistikzentrum des Staatstheaters in der Bornumer Straße seine Pforten.

28.04.2017
Spielzeit "Abrahams Kinder" in der Cumberlandschen Galerie - Komplexe Verwandtschaft

In seinem Monolog Abrahams Kinder verarbeitete Svein Tindberg die erstaunlichen Erfahrungen einer Jerusalem-Reise. Rainer Frank wird diese Geschichte in der Cumberlandschen Galerie weitererzählen.

28.04.2017
Anzeige