Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Spielzeit Heini auf neuen Wegen
Nachrichten Kultur Spielzeit Heini auf neuen Wegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.11.2015
Mitmachen erwünscht! Das Kinderfest geht neue Wege. Quelle: Kirsten Corbett
Anzeige
Hannover

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Während in den Werkstätten die Kulissen gebaut und die Prospekte gemalt werden, lernt Heini, der kleine Vampir, seinen Text auswendig, die Sänger studieren ihre Stücke ein, und die Mitarbeiter aller Abteilungen tüfteln an den Mitmachaktionen für die Foyers.

Wenn sich am 24. Januar im Opernhaus die Türen für das Kinderfest öffnen, werden die Musiker des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover auf ihren Plätzen sitzen, der Dirigent kommt, und Heini, der kleine Vampir, ist voller Vorfreude. Doch dann folgt eine große Überraschung ... Was den kleinen Vampir und die Musiker so aus der Ruhe bringt, bleibt ein Geheimnis. Eines steht fest: Heini wird die tatkräftige Unterstützung der Kinder brauchen, damit das Fest in einem glücklichen Finale seinen Höhepunkt findet.

Unter der Leitung von Friederike Karig geht das Kinderfest für die Jüngsten ab fünf Jahren im Januar 2016 mit einem neuen Konzept an den Start. Nach einem kurzen musikalischen Auftakt mit Heini und dem Niedersächsischen Staatsorchester erleben die Kinder in den Foyers beim Spielen, Singen, Malen und Basteln unter Anleitung von Mitarbeitern aller Abteilungen des Opernhauses, wie ein Musiktheaterstück entsteht. Dabei gibt es auch Gelegenheit zum Essen, Trinken und Verschnaufen. Keinesfalls verpassen sollten Kinder, Eltern und Großeltern den dritten Teil des Festes. Als Höhepunkt fließen alle Aktionen der Kinder im Opernsaal zusammen, wenn es heißt: Vorhang auf für „Neue Wege, neue Welten“.

KINDERFEST

ab 5 Jahren

24. Januar, 11 und 16.30 Uhr Niedersächsisches Staatsorchester Hannover

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Spielzeit Pavillon Hannover - „Ich bleibe hier!“

Rebell Comedy nimmt Integration ernst. Zum Jahresbeginn ist das Comedian-Kollektiv mit Migrationshintergrund wieder zu Gast im Pavillon.

27.11.2015
Spielzeit Theater für Niedersachsen - Die Viererbande

Die Bremer Stadtmusikanten sind bis Weihnachten unterwegs in der Region, am 27. November in Wunstorf, am 8. Dezember in Lehrte, am 11. Dezember in Burgwedel und am 9. Dezember in Garbsen. 

27.11.2015

Kay Voges, Intendant des Schauspiels Dortmund, inszeniert an der Staatsoper Hannover Webers „Freischütz“ als multimedialen Diskurs über die „deutsche Nationaloper“.

27.11.2015
Anzeige