Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Große Liebe, erste Freiheit und viel Punkrock

Junges Schauspiel, Ballhof Eins Große Liebe, erste Freiheit und viel Punkrock

Mit "Busfahrt mit Kuhn" eröffnet das Junge Schauspiel die Ballhof-Saison und bringt mit dem neuen Jugendtheaterprojekt den Roman der preisgekrönten Autorin Tamara Bach zur Uraufführung – mit Jugendlichen und Livemusik.

Voriger Artikel
Zum Saisonauftakt wird "Der Auftrag" gespielt
Nächster Artikel
Die Känguru-Chroniken im Schauspiel

Das Junge Schauspiel wird einmal mehr zur professionellen Spielwiese für junge Darsteller und Musiker.

Quelle: Katrin Ribbe

Hannover. In einem Casting im April setzten sich 16 junge Interessenten gegenüber mehr als 60 Mitbewerbern aus Hannover und der Region durch. Neben dem schauspielerischen Talent lagen dem Regisseur Yves Hinrichs die musikalischen Fähigkeiten besonders am Herzen, schließlich spielen und komponieren die Jugendlichen die Musik zur Inszenierung größtenteils selbst.

Im Zentrum des Geschehens stehen die Abiturienten Rike, Sissi, Lex und Noah. Sie haben das Abitur in der Tasche und wollen die neue Freiheit in vollen Zügen genießen. Das Ziel: ein großes Rockfestival im Süden Deutschlands. Dafür brauchen sie nur noch den Bus von Rikes Bruder Kurti. Doch freiwillig überlässt er ihnen sein Schmuckstück, auf dessen Seite die Werbung des Vorbesitzers „Kuhns Eier“ prangt, nicht. Also bleibt ihnen nichts anderes übrig, als das Gefährt zu stehlen. Doch das Urlaubsabenteuer entpuppt sich schnell als völliges Desaster. Sissi verlässt Lex, und Rikes große Liebe Noah nutzt die Fahrt, um endlich seine neue Freundin zu besuchen. Stubenhocker Kurti jagt währenddessen der Gruppe per Anhalter hinterher und lernt dabei nicht nur die Welt kennen, sondern auch sich selbst.

Mit „Busfahrt mit Kuhn“ setzt das Junge Schauspiel die erfolgreiche Tradition seiner Partizipationsprojekte fort und wird zur professionellen Spielwiese für junge Darsteller und Musiker. Regisseur Yves Hinrichs erarbeitet deutschlandweit Theaterinszenierungen mit Jugendlichen, seine Arbeiten wurden mit dem Thüringer Theaterpreis sowie dem Brüder-Grimm-Preis ausgezeichnet und zum Theatertreffen der Jugend nach Berlin eingeladen.

Die Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 21 Jahren haben viel Zeit in die Proben investiert, vor allem in den Sommerferien, denn Yves Hinrichs ist es wichtig, dass alle Jugendlichen an diesem Theaterabend so oft wie möglich auf der Bühne stehen, durch schnelle Wechsel die Geschichte temporeich vorantreiben und Musik- und Bühnenzauber selbst gestalten.

Busfahrt mit Kuhn Punk-Road-Trip nach dem Roman von Tamara Bach Uraufführung 18. September, 19.30 Uhr, Ballhof Eins, ab 14 Jahren

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Spielzeit
James & Priscilla im Pavillon

James & Priscilla im Pavillon.