Volltextsuche über das Angebot:

13°/ 11° Regen

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Theater
Theaterstück „Verbrechen und Strafe“
Fieber, Wahn: Der Arzt (Tom Semmler) untersucht Raskolnikow (Alex Friedland).

Hannoversche Schauspielstudenten der HMTH zeigen „Verbrechen und Strafe“ nach dem Roman von Dostojewski auf dem Expo-Gelände.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Künstlerdrama auf der Bühne
Foto: Zwischen Staatssekretär Antonio (Mathias Max Herrmann, li.) und Dichter Tasso (Mathias Spaan) kommt es zum Streit.

Regisseur Tom Kühnel inszeniert Goethes „Torquato Tasso“ im Ballhof. Das Künstlerdrama wird am 4. und 22. Januar aufgeführt.

mehr
Ballhof

Tom Kühnel inszeniert Goethes Künstlerdrama „Torquato Tasso“ im Ballhof. Es geht um Abhängigkeiten, Eifersüchteleien, Liebe und um das heiße Herz, das ein Dichter zum Dichten braucht.

mehr
„Der Boss vom Ganzen"
Dänen lügen nicht? Felix Meyer (Mitte) als falscher Oberboss einer IT-Firma.

Lars von Trier, der Regisseur der Depression, hat zur Abwechslung eine Komödie geschrieben. Sie heißt „Der Boss vom Ganzen" und ist jetzt als Inszenierung im Celler Schlosstheater zu sehen.

mehr
„Ben X“ im Theater an der Glocksee
Ben und seine Welt: Jonas Vietzke.

Multiple Persönlichkeiten im Theater am Glocksee: Jonas Vietzke überzeugt in dem Ein-Personenstück „Ben X“ als Ben, Mutter, Vater, Lehrer und Psychiater.

mehr
„Der Kuss“
Statuengleich: Tänzer in einer Szene aus „Der Kuss“.

Hannovers Ballettchef Jörg Mannes beleuchtet in „Der Kuss“ die Beziehung von Rodin und Camille Claudel. Mit skulptural anmutenden Hebefiguren verdeutlicht Mannes, wie sich das Künstlerpaar in seiner Arbeit gegenseitig beflügelt.

mehr
Dieter Hufschmidt spricht „Faust“
Foto: Dieter Hufschmidt hat den „Faust“ im Griff.

Am Ende zählt nur die Stimme: Dieter Hufschmidt bringt den „Faust“ von Johann Wolfgang von Goethe im Ballhof 2 zum Klingen – und zwar ganz allein. 

mehr
Theater am Ballhof
Dieter Hufschmidt im Gespräch mit der HAZ.

Dieter Hufschmidt will es wissen: Der hannoversche Schauspieler bringt Goethes "Faust" auf die Bühne - ganz allein. Im Interview spricht er über Goethe, den Osterspaziergang und Powerpoint-Präsentationen.

mehr
Anzeige
Ein Blick hinter die Kulissen der Außenstelle des Staatstheaters

In dem langgestreckten Komplex in Nachbarschaft zum Abfallwirtschaftsbetrieb, zu Speditionen und Autowerkstätten hat sich eine eigene Welt etabliert: Die Welt des Theaters. HAZ.de hat der Außenstelle des Staatstheaters Hannover einen Besuch abgestattet.

Anzeige