Volltextsuche über das Angebot:

20°/ 3° heiter

Navigation:
Theater
Schauspiel Hannover

„Ich habe gemerkt, dass ich nach Hause will“: Die Schauspielerin Sonja Beißwenger ist von Dresden nach Hannover zurückgekehrt. Ab dem 11. Dezember ist sie in Dürrenmatts „Die Physiker“ im Ballhof zu sehen.

  • Kommentare
mehr
"Die Schneekönigin" im Schauspielhaus
Foto: Wo Kinder Bauklötze staunen können: Das eiskalte Bühnenbild von Maike Storf.

Wer im hannoverschen Schauspielhaus das diesjährige Weihnachtsmärchen „Die Schneekönigin“ sah, kam mitten in das erste Schneetreiben dieses Winters. Als das nach knapp anderthalb Stunden gelungen war, gab es befreiten Applaus auch der jüngsten Zuschauer. Und draußen war der Winterzauber schon wieder vorbei.

  • Kommentare
mehr
"Perplex" in der Cumberlandschen Galerie
Foto: Zuweilen witzig, manchmal unheimlich, stellenweise originell: "Perplex".

Am Sonnabend hat "Perplex" von Marius von Mayenburg, inszeniert von Intendant Lars-Ole Walburg, in der Cumberlandschen Galerie Premiere gefeiert. Dabei schwankt das Stück zwischen unheimlich witzig und einfach unheimlich.

mehr
"Enterprise"-Star
Foto: Broadway-Debut auf alte Tage: George Takei (78, m.) in "Allegiance".

Ein Musical über den Zweiten Weltkrieg, über Lager und Tod, kann das gutgehen? Vielleicht, wenn man sich trotz allen Spaßes mit Ernst der Sache annimmt. Doch ein bisschen einseitig bleibt "Allegiance" schon.

  • Kommentare
mehr
„Ganze Kerle voll im Takt“

„Ganze Kerle voll im Takt“ heißt die Boulevardkomödie von Kerry Renard, die im Dezember im Theater am Aegi zu sehen ist. Derzeit proben die Schauspieler Carsten Spengemann und Tanja Wenzel für die Premiere in Braunschweig – und das mit viel Körpereinsatz. 

  • Kommentare
mehr
Cartoonist Ralph Ruthe im Pavillon
Witzemacher Ralph Ruthe.

Er ist Cartoonist, Witzezeichner und Witzerzähler – und zwar einer der bekanntesten Deutschlands: Ralph Ruthe war zu Gast im Pavillon und gab dem Publikum Einblick in seine Witzewerkstatt.

  • Kommentare
mehr
„Shockheaded Peter“ im Schauspiel
Foto: Ein Elefant auf der Bühne? In „Shockheaded Peter“ zeigt Erik Ulfsby starkes Demonstrationstheater.

Erik Ulfsby inszeniert „Shockheaded Peter“ am Schauspiel Hannover und zeigt, was im Theater alles geht: Mit dem Anrollen eines Elefanten (der auf einem Elektroauto befestigt ist) beginnt das Stück. Die Inszenierung, die am Ende mit freundlichem Applaus bedacht wurde, ist wirkliches starkes Demonstrationstheater.

mehr
Eindrücke aus dem Ballettsaal
Foto: Das Ballettensemble der Staatsoper Hannover probt das Stück „Was ihr wollt“ im Ballettsaal.

Nach der Schauspielpremiere probt Ballettchef Jörg Mannes Shakespears Stück "Was ihr wollt" nun mit dem Opernballett. Ein Besuch im Ballettsaal der Staatsoper Hannover.

mehr
Ein Blick hinter die Kulissen der Außenstelle des Staatstheaters

In dem langgestreckten Komplex in Nachbarschaft zum Abfallwirtschaftsbetrieb, zu Speditionen und Autowerkstätten hat sich eine eigene Welt etabliert: Die Welt des Theaters. HAZ.de hat der Außenstelle des Staatstheaters Hannover einen Besuch abgestattet.

Anzeige