28°/ 18° Gewitter

Navigation:
Pavillon Hannover
Die Science Busters bei ihrem Auftritt im Pavillon Hannover.

Die österreichisch Kabarettgruppe „Science Busters“ hat im Rahmen ihrer Deutschlandtournee im Pavillon Hannover gestoppt und ihr neustes Programm vorgestellt - mit mäßigem Erfolg.

mehr
Multikulti-Comedy

Der deutsch-türkische Komiker Kaya Yanar ist zweimal im ausverkauften Theater am Aegi aufgetreten. Jeweils zwei witzige Stunden lang. Sein Bühnenprogramm lebt von den Unterschieden und seltsamen Eigenarten der Völker, in dem der gute Beobachter mit Vorurteilen spielt und deutlich macht, dass eben jedes Land seine (meist amüsanten) Macken hat.

mehr
Ballhof
Die „junge Oper" der Staatsoper Hannover spielte im Ballhof zum Auftakt das Stück „The Beggar’s Opera“.

Hannovers neu etablierte „junge Oper" zeigt zum Auftakt ein altes Stück ganz neu. Im Ballhof hat das junge Ensemble der Staatsoper „The Beggar’s Opera“ gespielt.

mehr
Opernhaus Hannover
Jan Sedelies veranstaltete den zweiten Poetry Slam in der Oper Hannover.

Sulaiman Masomi hat den zweiten Poetry Slam in der Oper Hannover gewonnen. Der Paderborner setzte sich als witzigster Poet gegen neun andere wortgewaltige Dichter durch.

mehr
Kabarett
Marlene Jaschke hat im ausverkauften Theater am Aegi den gesamten „Ring“ von Wagner erzählt: 16 Stunden in 100 Minuten. Die Kunstfigur begeisterte das Publikum.

Marlene Jaschke hat im ausverkauften Theater am Aegi den gesamten „Ring“ von Wagner erzählt: 16 Stunden in 100 Minuten. Die Kunstfigur, die die Schauspielerin Jutta Wübbe vor einem Vierteljahrhundert erfunden hat, begeisterte das Publikum.

mehr
Ballett
Ballett von Jörg Mannes an der Staatsoper Hannover: "Ein Sommernachtstraum". Helena (Keiko Nisugi) schwebend zwischen den Liebestollen Lysander (Denis Piza, links) und Demetrius (Marco Boschetti).

Jörg Mannes und sein Staatsballett haben am Wochenende im hannoverschen Opernhaus, bei der Premiere von „Ein Sommernachtstraum“ das Publikum begeistert.

mehr
Operette
Der Studienbereich Gesang und Oper der hannoverschen Musikhochschule widmet sich im Wintersemester der Operette: Offenbach-Einakter „Daphnis und Chloe“ und „Ein Ehemann vor der Tür“.

Der Studienbereich Gesang und Oper der hannoverschen Musikhochschule widmet sich im Wintersemester der Operette: Offenbach-Einakter „Daphnis und Chloe“ und „Ein Ehemann vor der Tür“.

mehr
Pflanzentheater
Gartentheater: Dominik Maringer und Nadja Petri berichten von Kämpfen im Pflanzenreich.

Was wird sein, wenn wir nicht mehr sind? Das ist das Thema eines „botanischen Langzeitprojekts“, das das Schauspiel Hannover zusammen mit dem Berliner Theaterkollektiv „lunatiks produktion“ (Regie: Tobias Rausch) seit Mai in Hannover veranstaltet. Thema des dritten Aktes ist der Kampf ums Überleben im Pflanzenreich.

mehr
Anzeige
Ein Blick hinter die Kulissen der Außenstelle des Staatstheaters

In dem langgestreckten Komplex in Nachbarschaft zum Abfallwirtschaftsbetrieb, zu Speditionen und Autowerkstätten hat sich eine eigene Welt etabliert: Die Welt des Theaters. HAZ.de hat der Außenstelle des Staatstheaters Hannover einen Besuch abgestattet.

Anzeige
Kritik zu „Drachenzähmen leicht gemacht 2“
Foto: Freunde fürs Leben: Hicks und Drache Ohnezahn.

Wikinger und Drachen sind im zweiten Teil von „Drachenzähmen leicht gemacht“ beste Freunde – zumindest auf der Insel des jungen Hicks. Doch dann bedroht ein Bösewicht die Freiheit der Tiere. Der Beginn eines großen Abenteuers. Der Film läuft seit dem 24. Juli im Kino. mehr