Volltextsuche über das Angebot:

5°/ 2° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Theater
Interview

„Der Mensch beherrscht die Welt nicht“: Mit vielen Projekten hat sich das Schauspiel Hannover als Anti-Atomkraft-Theater positioniert. Intendant Lars-Ole Warburg findet, dass Rechthaberei jetzt fehl am Platz ist.

mehr
Opern-Gala
Fallstaff, gut gelaunt: Der Dirigent Ivan Repusic (links) bewundert den Gaststar Bryn Terfel (rechts).

Ein Riesen-Spaß: Bei der Opern-Gala in Hannover verteidigte Bryn Terfel seinen Titel als derzeit bester „Falstaff“ der Opernwelt. Dass dies ein großartiger Opernabend war, das lag entscheidend aber auch am Ensemble und der effektiven musikalischen Leitung durch Ivan Repusic.

mehr
Zwei Welten
Mitglieder des Saarländischen Staatstheaters proben in Saarbrücken für das Stück "Frank Zappa: The Yellow Shark - Klassik trifft Kampfkunst".

Bei einem ungewöhnlichen Theaterprojekt soll die Brücke zwischen Samurai, Jiu Jitsu oder Kickboxen zur Musik des US-Komponisten Frank Zappa geschlagen werden. Das Ergebnis ist in Saarbrücken zu sehen.

mehr
Musical
Michaela Linck als Farmerstochter Lizzie und Frank Brunet als Regenmacher Bill Starbuck träumen von einer wolkenlosen Zukunft.

Am Tag, als der Regen kam: In Hildesheim präsentiert das Theater für Niedersachsen das Musical „44 Grad im Schatten“. Erzählt wird eine Geschichte, die auf sympathische Weise altmodisch ist. Mit souveräner Spielfreude ist das ganze Ensemble dabei - auch Eselin Hilde absolviert ihren kurzen Auftritt ohne Fehltritt.

mehr
Cumberlandsche Bühne
Die Libelle aus dem Theaterstück "Abschaffung der Arten"

Das Deutsche Theater Berlin ist mit der Inszenierung von Dietmar Daths Science-Fiction-Fabel "Die Abschaffung der Arten" zu Gast in der Cumberlandschen Bühne gewesen.

mehr
Ballhof
Das Junge Schauspiel zeigt im Ballhof Goethes "Clavigo".

Florian Fiedler, Hausregisseur am Schauspiel Hannover und im vergangenen Jahr Architekt des Hüttendorfes ­„Republik Freies Wendland“ auf dem Ballhofplatz, hat Goethes Trauerspiel „Clavigo“ neu organisiert. Herausgekommen ist ein 80-minütiger „Clavigo“-Produktion des hannoverschen Jungen Schauspiels im Ballhof 1.

mehr
Autoskooter mit Wutbürgern
Treckerfahrer Dieter Hufschmidt trifft auf Thomas Neumann, Janko Kahle, Sebastian Schindegger und Hanna Scheibe.

Theater vor Mauern und hinter Vorhängen: Falladas "Bauern, Bonzen, Bomben" zeigt den Aufstand der Landvolkbewegung im Schauspielhaus Hannover. Einen Abend lang blickt der Zuschauer zu den kleinen Leuten auf.

mehr
Geringer Kittnerfaktor
Kabarettist Reiner Kröhnert.

Hier erklärt keiner die Welt. Hier macht keiner Witze. Hier schimpft keiner auf die Mächtigen. Beim Gastspiel von Reiner Kröhnert im Theater am Küchengarten ist der Kittnerfaktor (nach dem hannoverschen Kabarettisten Dietrich Kittner) erstaunlich gering. Denn im Grunde fehlt hier der Kabarettist.

mehr
Anzeige
Ein Blick hinter die Kulissen der Außenstelle des Staatstheaters

In dem langgestreckten Komplex in Nachbarschaft zum Abfallwirtschaftsbetrieb, zu Speditionen und Autowerkstätten hat sich eine eigene Welt etabliert: Die Welt des Theaters. HAZ.de hat der Außenstelle des Staatstheaters Hannover einen Besuch abgestattet.

Anzeige