Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
60. Berlinale
Berliner Filmfestival
Alles im Griff: Berlinale-Chef Dieter Kosslick und Moderatorin Anke Engelke.

Eine verpasste Liebe in Schanghai, ein stolzer Staatsminister und
 geballte deutsche
 Leinwandprominenz:
 In Berlin feiert 60. Berlinale zur Eröffnung das
 Kino und sich selbst.

mehr
Internationale Filmfestspiele
Das Logo der Berlinale am Berlinale-Palast auf dem Potsdamer Platz in Berlin. Die 60. Internationalen Filmfestspiele finden vom 11. bis 21. Februar in der Hauptstadt statt.

Am Donnerstagabend eröffnen in Berlin die 60. Internationalen Filmfestspiele mit dem chinesischen Liebesdrama „Apart Together“ von Regisseur Wang Quan’an, der den Goldenen Bären schon einmal vor drei Jahren mit „Tuyas Hochzeit“ gewann.

mehr
Stummfilm
Szene aus "Metropolis" mit Gustav Fröhlich (rechts) und Erwin Biswanger.

Am Donnerstag wird die Berlinale eröffnet, am Freitag folgt dann die Sensation: Auf dem Filmfestival wird erstmals Fritz Langs Klassiker "Metropolis" gezeigt - in der rekonstruierten Originalversion.

mehr
Filmfestival
Berlinale-Direktor Dieter Kosslick

Am Donnerstag beginnt in der Hauptstadt die Berlinale – Aufregungen sind garantiert: Seit 60 Jahren arbeitet das Filmfestival an der Verbesserung der Welt.

mehr
„Happy Bärsday!“
Festival-Direktor Dieter Kosslick nahm am Montag eine Geburtstagstorte in Empfang.

Das Filmfestival Berlinale feiert in diesem Jahr 60. Geburtstag. Festival-Direktor Dieter Kosslick nahm am Montag nicht nur eine Geburtstagstorte in Empfang, sondern versprach für die Jubiläumsauflage auch jede Menge Glamour.

mehr
Filmfestspiele

Der neue Film eines chinesischen Berlinale-Siegers eröffnet die 60. Internationalen Filmfestspiele von Berlin. Zum Auftakt am 11. Februar wird als Weltpremiere der Wettbewerbsfilm „Tuan Yuan“ („Apart Together“) von Wang Quan’an gezeigt.

mehr
2

„Horror“ im Theater am Aegi