Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Kunstfestspiele Herrenhausen
Festival-Auftakt

Leidenschaft, Lust, Besessenheit, Tod - dazu Barockmusik und schrille Punk-Kostüme: Mit der temperamentvollen Musiktheater-Show „Semele Walk“ sind am Freitag die Kunstfestspiele Herrenhausen in Hannovers berühmtem Barockgarten gestartet.

mehr
„Entfesselte Welten“
Entfesselungsübungen: Georg Nussbaumer macht einem Flügel Beine.

Zwitschernde Bäume, Landschaften aus Zucker und ein Klavier, das hüpft: Am Freitag wurden in Hannover die Kunstfestspiele Herrenhausen eröffnet. Allerdings nicht mit einer Orgie, wie man sich das bei dem Festivalmotto „Entfesselte Welten“ vielleicht denken könnte, sondern ganz klassisch, gefesselt an die Tradition von Festivaleröffnungen.

mehr
Barock trifft Punk
Vivienne Westwood bei Kunstfestspiele Herrenhausen.

Mode von Vivienne Westwood zu Händelmusik, ein Theatergarten aus Zucker und ein Konzert mit Weinflaschen: Die Kunstfestspiele Herrenhausen sollen Grenzen zwischen den Künsten überwinden.

mehr
Kunstfestspiele Herrenhausen
Schauspieler André Wilms ist bei den Kunstfestspielen in Herrenhausen dabei.

Schauspieler André Wilms spricht im HAZ-Interview über gute Regisseure, seine Rolle als Philosoph in dem Heiner-Goebbels-Stuück "Max Black" und warum es schwierig ist, auf der Theaterbühne nichts zu tun.

mehr
Komponist im Interview
Komponist Georg Nussbaumer im Interview.

Der Komponist Georg Nussbaumer arbeitet an drei Projekten für die Kunstfestspiele in Hannover-Herrenhausen. Bei einem davon schickt er Rüttelmaschinen durch den Barockgarten.

mehr
Bilanz der Kunstfestspiele
Die Stimmeninstallation "Chorus" im Großen Garten bei den KunstFestSpielen Herrenhausen.

So viel los war selten. 40 Veranstaltungen in 25 Tagen haben die Herrenhäuser Gärten in den vergangenen Wochen zum kulturellen Zentrum der Stadt gemacht. In ihrem ersten Jahr als Intendantin der neuen Kunstfestspiele Herrenhausen hat Elisabeth Schweeger ein anspruchsvolles und attraktives Programm nach Hannover gebracht.

mehr
2

Nachrichten aus Hannover
Laatzen-Mitte Mensaessen kostet in EKS künftig 4,09 Euro Von den rund 650 Kindern und Jugendlichen im Ganztagsbereich am Erich-Kästner-Schulzentrum (EKS) Laatzen nutzten zuletzt nur einige Dutzend die Mensa fürs Mittagessen. Das soll sich mit neuem Konzept und neuen Anbieter ab August ändern.

Bisher kostete das Mittagessen in der Mensa des Erich-Kästner-Schulzentrums (EKS) 3,65 Euro. Ab dem neuen Schuljahr werden es nun 4,09 Euro sein. Das hat die Stadt jüngst im Schulausschuss bekannt gegeben. Mit ursächlich für die Preiserhöhung ist ein Konzept- und Anbieterwechsel. mehr



Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug