Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Op Platt
Rettungsversuche
Die pensionierte Lehrerin Heidrun Schlieker unterrichtet Kinder spielerisch im plattdeutschen.

Der Wunsch, Platt an die junge Generation weiterzugeben, ist groß - ob es gelingt, ist auch eine politische Frage.

mehr
Vertraute Folklore
In der Welt daheim – im Plattdeutschen zu Hause: Selbst „Globalplayer“ wie McDonald´s setzen auf vertrauensschaffende Ansprache.

Der Wirtschaftsfaktor: Immer mehr Unternehmen entdecken das Plattdeutsche – die Sprache schafft Vertrauen im Kundengespräch.

mehr
Immer nur putzig?
Das Ohnsorg-Theater ist die bekannteste niederdeutsche Bühne der Republik- im Stück "Der möbilierte Herr" spielten (v.l.) Helga Feddersen, Heidi Kabel und Erna Raupach-Petersen.

Warum wir Niederdeutsch so oft als putzig niedlich empfinden - und es im Grunde doch die bessere Nachrichtensprache ist.

mehr
Interview
Jugendliche lernen wieder Plattdeutsch

Sprachwissenschaftler Dieter Stellmacher ist Plattdeutsch-Experte - und räumt mit populären Irrtümern auf. Er war seit 1976 Professor für Niederdeutsche Philologie in Göttingen. Er ist Herausgeber des "Niederdeutschen Wörtebuches" und war von 1998 bis 2006 Vorsitzender der Internationalen Dialektologengesellschaft.

mehr
Der Charme der Dialekte
Wir können alles. Außer Plattdeutsch.

Es gab Zeiten, da war Dialekt peinlich, und die liegen gar nicht lange zurück. Wer in den Neunzigern zum Beispiel in Freiburg im Breisgau studierte, der traf dort eine Menge Badenser und Schwaben, die in einer speziellen Disziplin mindestens so viel Ehrgeiz aufbrachten wie für den nächsten Proseminarschein.

mehr
„Horror“ im Theater am Aegi