20°/ 11° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Ausstellung „Outer Space. Faszination Weltraum“
Foto: E.T. kann man ab Freitag in der Bundeskunsthalle in Bonn bestaunen.

In die Sphären des Weltraums hat sich die Bundeskunsthalle in Bonn gewagt. In einer aufwendigen Ausstellung mit vielen Originalstücken zeigt sie eine Mischung mit Raumfahrt, Wissenschaft, Science-Fiction und Kunst – von Mondstaub, über ein russisches Weltraumklo bis zu E.T. im Original.

mehr
Lesedüne im Pavillon
Nichts fehlt an diesem Abend: Zum Schluss gibt es Impro-Comedy.

Insgesamt vier Autoren, die sich zur Lesedüne zusammengeschlossen haben unterhalten das Publikum mit Themen der Generation Maybe: nervige Spieleabende, WG-Leben, der Gang zum Arbeitsamt trotz Studium – immer überspitzt formuliert, mit intelligentem Wortwitz und wohlplatzierten Pointen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einheitsdenkmal verzögert sich weiter
Diese Computergrafik zeigt den gemeinsamen Entwurf der Choreographin Sasha Waltz und der Stuttgarter Szenografen Milla & Partner für das in Berlin geplante Freiheits- und Einheitsdenkmal.

Deutschland hat mit seinen Denkmälern zur Deutschen Einheit kein Glück. In Leipzig wurde das Projekt vorerst ganz abgeblasen, in Berlin gibt es weitere Verzögerung.

mehr
„Epische Science-Fiction-Geschichte“
Unvergesslich, nicht nur durch seine Musik: Tetris für den Gameboy.

Keine Linien, keine geometrischen Formen, aber vielleicht bleibt wenigstens die Musik: Der Spieleklassiker „Tetris“ soll auf die Leinwand kommen - als Actionfilm. Schauspieler sind noch nicht bekannt. Nur soviel verrät man: Es soll eine epische Sci-Fi-Geschichte werden.

mehr
Literaturnobelpreis 2014
Der Pulitzer Preis-Gewinner und Autor Philip Roth.

Anfang Oktober wird der Literaturnobelpreisträger 2014 verkündet. Wer wird es??Das beliebte Rätselraten hat längst begonnen. Wir haben ein paar Vorschläge.

mehr
„Silber“-Trilogie
Foto: Kerstin Gier: „Wenn ich ein Mann wäre, würde ich solche Bücher auch lesen, um etwas über Frauen zu erfahren.“

Bestsellerautorin Kerstin Gier liest in Hannover aus ihrer „Silber“-Trilogie in der Buchhandlung Hugendubel. Die 47-Jährige schreibt leichte und unterhaltsame Romane für Frauen, mit Titeln wie „Gigolo im Handgepäck“ oder „Küsse niemals deinen Boss“.

mehr
Literaturnobelpreis
Die Weißrussin Swetlana Alexijewitsch ist für den Literaturnobelpreis im Gespräch - sie gilt vielen als Favoritin.

Von der Außenseiterin zur Favoritin: Die Weißrussin Swetlana Alexijewitsch wird als heiße Anwärterin auf den Literaturnobelpreis gehandelt. Doch die Jury lässt sich nicht in die Karten gucken.

mehr
Kunstaktion in Hannover
Jelili Atiku will die Erinnerung an den Krieg mit seiner Performance auf dem einstigen Nikolai-Friedhof heraufbeschwören.

Mit „Shifting Africa“ ist es Kurator Harro Schmidt gelungen, den Brückenschlag nach Afrika durch einen zweiten zu ergänzen: Die Präsentation künstlerischer Perspektiven aus der Subsahara ist zeitgleich bei der Biennale in Hannovers Partnerstadt Poznan, dem früheren Posen, zu sehen.

mehr
Anzeige
Lesedüne im Pavillon

Julius Fischer, Sebastian Lehmann, Marc-Uwe Kling und Maik Martschinkowsky traten am Dienstagabend im Pavillon auf und begeisterten das Publikum.

Anzeige