10°/ 7° heiter

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Autor von „Flughunde“
Foto: Erhielt schon den Heinrich-Böll-Peis, den Bremer Literaturpreis und den Oskar Pastior Preis: Schriftsteller Marcel Beyer.

Der Autor Marcel Beyer ist am Sonntag 49 geworden. In Berlin erhielt er ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk – den renommierten Kleist-Preis. 

mehr
Kunstsammler
Foto: War der Kunstsammler Cornelius Gurlitt paranoid? Sein Cousin bestreitet es.

Dietrich Gurlitt und seine Schwester Uta Werner sind in der gesetzlichen Erbfolge die nächsten Verwandten von Cornelius Gurlitt. Sie scheinen aber ziemlich unterschiedliche Ansichten über das umstrittene Erbe und ihren Cousin Cornelius zu haben.

mehr
Bryan Ferry kommt nach Hannover
Foto: Singt auch bald in Hannover: Bryan Ferry.

Bryan Ferry hat ein neues Album herausgebracht. Mit „Avonmore“ tourt der 69-jährige Sänger jetzt durch Deutschland – und tritt am 30. November in der Swiss Life Hall auf. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ausstellung in Hannover
Sun Rae Kims Arbeiten zeugen denn auch davon, dass regionale Kunst keineswegs provinziell sein muss.

Trinkhalme und Schläuche, Stoff- und Papierfetzen, Gummifingerlinge und Plastikblüten – das sind lauter zwar für menschliches Leben gefertigte, aber selbst leblose Objekte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
25 Jahre Herzen in Terzen
Badeherzen: Sylke Keller, Katharina Kokemoor, Gisela Pohl, Barbara Koch, Bettina Schröder (v. l.).

25 Jahre Herzen in Terzen – und noch immer ein Jungbrunnen. Heute Abend wird beim Jubiläumskonzert im Pavillon Hannover gefeiert. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sprengel Museum
Große Pläne, großer Saal: Sprengel-Chef Spieler mit dem Modell des „Placements“.

Ein Museum stellt sich selbst aus: Museumsdirektor Reinhard Spieler und sein Team präsentieren die Museumspläne für das Jahr 2015.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Trend in der Literatur
Wird deutlich: Karen Duve attackiert Männer auf Chefsesseln.

Immer mehr Autoren empören sich – wie Karen Duve über sozialgestörte Männer in Leitungsfunktionen. Einseitig, polemisch, polarisierend. Sie gibt den Beschuldigten nicht die Chance, sich zu rechtfertigen. Das widerspricht zwar journalistischen Standards, ist für aber legitim und einleuchtend.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
NS-Raubkunst
Gurlitt hatte in seinem Testament das Kunstmuseum Bern als Alleinerben für seine millionenschwere Kunstsammlung eingesetzt.

Die Cousine von Cornelius Gurlitt erhebt Anspruch auf das Erbe des Kunstsammlers. Nach Angaben ihres Sprechers beantragte Uta Werner am Freitag einen Erbschein beim zuständigen Nachlassgericht. Beim Gericht war zunächst niemand für eine Bestätigung zu erreichen.

mehr
Anzeige
The Piano Guys im HCC

Das US-amerikanische Duo Jon Schmidt (Piano) und Steven Sharp Nelson (Cello) trat im Kuppelsaal des HCC auf – und zog sein Publikum mit seiner Show aus Musik und Bildern in seinen Bann.

Anzeige