20°/ 11° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Neue Ausstellung in der GAF
Foto: 1935 oder 2014? Die GAF in der Eisfabrik zeigt das Leben im US-Staat Louisiana in zwei Epochen.

Die Galerie für Fotografie in der Eisfabrik zeigt in der neuen Ausstellung Bilder von Henning Bode und Walker Evans. Sie dokumentieren das Leben im US-Staat Louisiana von heute und 1935.

mehr
Neuer Herrndorf-Roman
Foto: Ein Jahr nach seinem Tod wurde das Romanfragment „Bilder deiner großen Liebe" von Wolfgang Herrndorf veröffentlicht.

Das Mädchen aus „Tschick": Wolfgang Herrndorfs Romanfragment „Bilder deiner großen Liebe" ist posthum veröffentlicht worden.

mehr
Interview mit Florian Fiedler
Portrait von Regisseur Florian Fiedler auf dem Ballhofplatz

Schauspielregisseur Florian Fiedler spricht über seine Theaterarbeit im Westjordanland – und der schwierigen Lage von Jugendlichen in Bethlehem.

mehr
Generalmusikdirektor in Hannover

Der Neue ist ein alter Bekannter: Ivan Repusic wird zur Spielzeit 2016/2017 neuer Generalmusikdirektor der Staatsoper Hannover. Er ist damit der Nachfolger von Karen Kamensek, die sich ihrer internationalen Karriere  widmen will. Repusic hat schon einmal gezeigt, wie man in Hannover Eindruck hinterlassen kann.

mehr
Galakonzert
Stargast: Der Tenor Roberto Saccà.

Zum 10. Mal wird die neue Opernsaison mit einem Galakonzert zugunsten der Stiftung Staatsoper Hannover eröffnet.

mehr
Ibsenpreis
Foto: Der Schriftsteller Peter Handke (rechts) wurde bei der Preisverleihung des Ibsenpreises ausgebuht.

Der österreichische Schriftsteller Peter Handke wurde bei der Preisverleihung des Ibsenpreises in Oslo wegen seiner Pro-Serbien-Haltung von zahlreichen Demonstranten ausgebuht und als Faschist bezeichnet. Der 71-Jährige zeigte sich betroffen.

mehr
"Winterreise" in der Galerie Herrenhausen
Bewegende „Winterreise“: Bariton Matthias Goerne und Pianist Markus Hinterhäuser vor den Bildern von William Kentridge.

William Kentridge bebildert Franz Schuberts „Winterreise“ bei den Kunstfestspielen Herrenhausen - das Konzert, an dem sieben Ko-Produzenten beteiligt sind, ist ein Ausnahmekonzert.

mehr
Cumberlandsche Galerie
Auf der Cumberlandschen Bühne ist nach "Der Hals der Giraffe" nun Schalanskys „Atlas der abgelegenen Inseln“ zu sehen.

Judith Schalansky beschert der Cumberlandschen Galerie hervorragende Auslastungszahlen. Ihr Lehrerinnenstück „Der Hals der Giraffe“ wird dort schon seit langem gespielt und ist so gut wie immer ausverkauft. Nun legt das Schauspielhaus mit „Atlas der abgelegenen Inseln“ nach.

mehr
Anzeige
Lesedüne im Pavillon

Julius Fischer, Sebastian Lehmann, Marc-Uwe Kling und Maik Martschinkowsky traten am Dienstagabend im Pavillon auf und begeisterten das Publikum.

Anzeige