Volltextsuche über das Angebot:

2°/ -3° heiter

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
NS-Raubkunst
Gurlitt hatte in seinem Testament das Kunstmuseum Bern als Alleinerben für seine millionenschwere Kunstsammlung eingesetzt.

Die Cousine von Cornelius Gurlitt erhebt Anspruch auf das Erbe des Kunstsammlers. Nach Angaben ihres Sprechers beantragte Uta Werner am Freitag einen Erbschein beim zuständigen Nachlassgericht. Beim Gericht war zunächst niemand für eine Bestätigung zu erreichen.

mehr
Oscar-Preisträger
Der Oscar-Preisträger Mike Nichols („Die Reifeprüfung“) starb am Mittwoch im Alter von 83 Jahren, wie ABC-Nachrichtenchef James Goldston am Donnerstag mitteilte.

Mike Nichols hat mit den größten Stars Filme gedreht. Der Broadway ehrte ihn etliche Male als Regisseur und Produzent. Mit 83 ist der Oscar-Preisträger gestorben.

mehr
Chris Dercon im Kunstsalon
Foto: „Alle wollen als Weltmarke gelten, die Tate ist eine“: Chris Dercon im Kunstverein.

Krise der Musentempel? Chris Dercon, Direktor der Tate Britain, ist zu Gast im Kunstsalon – und sieht eine neue Ära der Museen heranbrechen.

mehr
Flirt mit Moll

Am Freitag erscheint Herbert Grönemeyers Album „Dauernd Jetzt“.  Der Musiker singt tiefer auf der neuen Platte, als man es von ihm kennt. Das schafft kein komplett neues Klangbild, doch dreht es den Ton ein wenig mehr in Richtung Moll.

mehr
Doppelausstellung in der Kestnergesellschaft
Jochen Plogsties Interpretation von Rembrandts „Anatomie des Dr. Tulp“.

Die Kestnergesellschaft wirft mit der 
Doppelausstellung von Jochen Plogsties und 
Heimo Zobernig die 
alte Frage nach dem 
Verhältnis von Kunst und Leben von Neuem auf.

mehr
„Blut will reden“
Christian Karl Gerhartsreiter alias Clark Rockefeller (l.) ist die Hauptfigur in Walter Kirns neuem Buch „Blut will reden“.

Über die Freundschaft mit Clark Rockefeller schreibt Hollywood-Autor Walter Kirn in seinem neuen Buch „Blut will reden“. Kirn ahnte nichts von Rockefellers verborgener Persönlichkeit. Erst Jahre später zeigt sich: der vermeintlich superreiche Finanzberater ist einer der berüchtigsten Hochstapler und Mörder Amerikas.

mehr
Initiative „Musikland Niedersachsen"
Die Netzwerkinitiative „Musikland Niedersachsen“ will mit ihrem Projekt „Heimvorteil“ Musik in niedersächsische Wohnzimmer bringen.

Mit dem Projekt „Heimvorteil“ bringt die Netzwerkinitiative „Musikland Niedersachsen“ Kammerkonzert-Feeling in niedersächsische Wohnzimmer. Am 22. November veranstaltet die Initiative den Tag der Hausmusik.

mehr
Mensch und Maschine

Die Kunsthalle Faust zeigt im vierten Jahr ihrer Reihe „Local Heroes“ Exponate von hannoverschen Künstlern, die sich mit den Fähigkeiten von Maschinen auseinandersetzen, in der Bewegung Mensch oder Natur zu simulieren, zu ersetzen oder abzubilden.

mehr
Anzeige
Cro live in Hannover

Alles „easy“! Cro spielt in der Tui-Arena.

Anzeige