Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Übersicht
Macht des Wortes
Der kasachische Regisseur Bolat Atabajew wurde für sein Lebenswerk mit der Goethe-Medaille geehrt.

Am 28. August 1749, „mit dem Glockenschlag zwölf“, wurde Goethe geboren. 263 Jahre später verleiht das Goethe-Institut in Weimar die Goethe-Medaille an eine Litauerin, einen Kasachen und einen Bosnier, die ebenfalls von der Macht des Wortes überzeugt sind.

mehr
Filmfestspiele
Foto: Der chinesische Regisseur Wong Kar Wai wird Jury-Präsident der Berlinale 2013.

Poetische, tragische Liebesgeschichten sind seine Spezialität. Bei der 63. Berlinale wird der chinesische Regisseur Wong Kar Wai die internationale Jury leiten und über die Bären-Gewinner entscheiden.

mehr
Kulturstreit
Foto: Um diese Frau wird gestritten: US-Philosophin Judith Butler.

Am 11. September soll die US-Philosophin Judith Butler den Adorno-Preis der Stadt Frankfurt erhalten. Der Zentralrat der Juden in Deutschland protestiert: Butler sei eine "Israel-Hasserin", die Sympathien für die Hisbollah hege.

mehr
Literatur
Entspannt und erfolgreich, auch hier bei einem Besuch in Hannover: Martin Suter.

Regelmäßig stürmen Martin Suters Bücher die Bestsellerlisten:Jetzt kommt der neue Roman des Schweizers, "Die Zeit, die Zeit" heraus - kein ganz ungetrübtes Vergnügen.

mehr
Hannoverscher Kunstkritiker
Ludwig Zerull, fotografiert vom hannoverschen Künstler Hans Karl.

Er war Vermittler, Chronist und Bonvivant: Der hannoversche Kunstkritiker Ludwig Zerull, der im vergangenen Jahr 69-jährig gestorben ist. In einem neuen Buch erinnern Freunde jetzt an den Lebens-Künstler.

mehr
„Lebensfluten - Tatensturm“
Schiller und Goethe nebeneinander: Die neue Dauerausstellung "Lebensfluten - Tatensturm" zeigt die Zeit um 1800 und Goethes Anteil auf dem Weg in die Moderne.

Frischer Wind im Goethe-Nationalmuseum in Weimar: Im „Heiligtum“ der deutschen Klassik informiert eine neue Dauerausstellung über den Allrounder Goethe, die sowohl Klassik-Neulinge wie Experten begeistern will.

mehr
Buchvorstellung
Foto: John Grisham bei einer Buchbesprechung 2010 in Hamburg – sein neuer Thriller „Verteidigung“ ist ein spannungsreiches Plädoyer gegen Skrupellosigkeit.

Eine chaotische Vorstadtkanzlei wagt sich ins profitable Geschäft der Sammelklagen – mit Gier, Halbwissen und falsche Versprechungen im Rechtswesen. John Grisham prangert in seinem neuen Roman das skrupellose Geschäft mit Schadenersatzklagen an.

mehr
Beltracchi-Skandal
Foto: Kunsthistoriker Werner Spies hatte die Werke des Kunstfälschers Wolfgang Beltracchi als echt zertifiziert.

Werner Spies ist einer der renommiertesten Kunstkritiker Deutschlands. Aber er ist auch eine tragische Figur. Spies fiel auf den Kunstfälscher Beltracchi herein. Der Fälscherskandal wirft einen grauen Schatten auch auf Spies’ Memoiren.

mehr

doc6v2h6rtb6qp1ff5rrg8j
Das waren die Sportfreunde Stiller im Capitol

Fotostrecke Kultur Allgemein: Das waren die Sportfreunde Stiller im Capitol