25°/ 16° sonnig

Navigation:
Übersicht
Kestnergesellschaft
Geschichtenerzähler: Franziska Stuenkel mit Moritz Rinke (links) und Kai Wiesinger

In Halle V in der Kestnergesellschaft stellten Schauspieler und Schriftsteller während einer Lesung Drehbuchszenen unter Beweis. Bis zum 14. Oktober können Filminteressierte eigene Drehbuchszenen schreiben und an die noch weißen Wände in der Kestnergesellschaft pinnen.

mehr
Schauspielhaus Hannover
Kornél Mundruczó

Der Regissuer Kornél Mundruczó probt am hannoverschen Schauspielhaus und zeigt seinen Film "Delta".

mehr
Zeitschrift feiert Geburtstag
Das Stuttgarter Theater im  SI-Centrums mit klassisches Logen-Theater im Rokoko-Stil.

Die Zeitschrift "Theater heute" feiert ihren 50. Geburtstag, und ihre Macher denken über das Theater von morgen nach. Denn was ist eigentlich mit der Zukunft des Theaters?

mehr
Diplompsychologin Heidi Möller
Stephan Döring und die Psychologie-Professorin Heidi Möller sind die Herausgeber des Buches „Batman und andere himmlische Kreaturen“, das sich mit psychischen Störungen von Filmfiguren beschäftigt.

Was ist Batmans Problem? Warum ist Carrie von „Sex and the City“ so, wie sie ist? Das neue Buch von Diplompsychologin Heidi Möller analysiert die psychischen Störungen von Filmfiguren - und gibt Antworten für Studenten und Filmfans.

mehr
Actionfilm
Sylvester Stallone hat mit seinem Film „The Expendables“ die Spitze der US-Kinocharts erobert.

Sylvester Stallone hat mit seinem Actionfilm „The Expendables“ erneut den Spitzenplatz der amerikanischen Filmcharts in Beschlag genommen. Nach einem Debüt mit über 35 Millionen Dollar verdiente der Streifen um einen Trupp schießwütige Söldner an seinem zweiten Wochenende weitere 16,5 Millionen Dollar.

mehr
Science-Fiction-Spektakel

Acht Minuten länger auf dem Planeten Pandora: Warum Starregisseur James Cameron sein Umweltmärchen „Avatar“ ein zweites Mal ins Kino bringt.

mehr
Umstrittene Expressionisten

Umstrittene Expressionisten: Das Sprengel Museum in Hannover nimmt sich des Themas Kinderakte bei den „Brücke“-Malern an – allerdings halbherzig.

mehr
Fußball im Fokus

Jubel, Trubel, Eitelkeit: Was ist nur aus dem guten alten Fußballspiel geworden? Kristian Teetz und Uwe Janssen werfen einen kurzen Blick auf die Showmaschine Bundesliga.

mehr
Anzeige
Das Wacken Festival 2014

Das Wacken Festival 2014 in Bildern.

Anzeige
Kritik zu „22 Jump Street“
Foto: Channing Tatum (links) und Jonah Hill zum Zweiten: Diesmal ermitteln sie undercover auf dem College.

Zwei junge Polizisten ermitteln undercover an der Uni. Dort machen sie, was Studenten in US-Filmen nun mal so machen: Sie trumpfen auf dem Sportplatz und auf Partys mächtig auf. „22 Jump Street“ ist eine derbe Satire auf das Leben am College. mehr