Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Alben des verstorbenen Michael Jackson stürmen US-Charts
Nachrichten Kultur Alben des verstorbenen Michael Jackson stürmen US-Charts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:25 01.07.2009
Die Alben von Michael Jackson stürmen die Charts. Quelle: afp
Anzeige

Demnach steht das Album „Number Ones“ mit 108.000 verkauften Exemplaren an der Spitze. Die beiden folgenden Plätze belegen demnach die Titel „The Essential Michael Jackson“ und „Thriller“ mit 102.000 beziehungsweise 101.000 Verkäufen. Demnach stand vor Jacksons Tod in der vergangenen Woche lediglich „Number Ones“ in den Charts. Das Album lag mit 4000 verkauften Exemplaren auf Platz 20.

In die neue Top-Ten schafft es demnach außer Jackson nur die Wiederauflage von dem Soundtrack des „Woodstock“-Films. Das Album liegt mit 8000 Verkäufen auf dem zehnten Platz.

afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schauspielerin und Entertainerin Margot Ebert ist tot. Nach Angaben der „Bild“-Zeitung hat sich die 83-Jährige in ihrem Haus in Berlin-Friedrichshagen das Leben genommen.

01.07.2009

Die Tänzerin und Choreographin Pina Bausch wird posthum mit dem Deutschen Theaterpreis „Faust“ geehrt. Die Ehrung für das Lebenswerk der Wuppertalerin ist bereits am 7. Juni von der Jury des Theaterpreises beschlossen worden.

01.07.2009

Pina Bausch, die größte aller zeitgenössischen Tanzerneuerinnen, ist tot. Sie starb am Dienstagmorgen fünf Tage nach einer Krebsdiagnose im Alter von 68 Jahren, wie eine Sprecherin des Wuppertaler Tanztheaters mitteilte.

30.06.2009
Anzeige