Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Andere Saiten
Nachrichten Kultur Andere Saiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 19.04.2018
Brillante Technik: Die niedersächsische Luftgitarrenmeisterin Marie von Borstel. Quelle: Maria Lax
Anzeige
Osnabrück

 Weniger ist Air. Das wissen die Freunde eines gepflegten Luftgitarrensolos längst. Am 18. Mai werden die besten Luftgitarristen und Luftgitarristinnen Niedersachsens bei der offiziellen Niedersächsischem Luftgitarrenmeisterschaft in Osnabrück gegeneinander antreten. In der ersten Runde präsentiert jeder ein selbstgewähltes Stück, in der zweiten Runde muss improvisiert werden zu kämpfen.

Die Moderation des Abends übernehmen der Popkulturexperte Merlin Schumacher und die einzige deutsche Luftgitarrenweltmeisterin Aline „The Devil‘s Niece“ Westphal. Auch Marie von Borstel, die amtierende niedersächsische Luftgitarrenmeisterin, wird in Osnabrück auf der Bühne stehen und ihren Titel verteidigen. 

Der Sieger oder die Siegerin darf dann am 28. Juli auf Kosten des Veranstalters zur Deutschen Luftgitarrenmeisterschaft nach München reisen und hat dort die Chance, sich das Ticket zur Weltmeisterschaft in Finnland zu erspielen

Und noch etwas gibt es als Gewinn: Der Sieger oder die Siegerin erhält: eine E-Gitarre. In echt, fassbar. Eigentlich unfassbar. 

Von Ronald Meyer-Arlt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Niemand konnte so schön brüllen und beleidigen wie er: Nun ist der mit seiner Rolle in „Full Metal Jacket“ bekannt gewordene Schauspieler Lee Ermey am Sonntag verstorben – ein Nachruf.

16.04.2018

In kurzer Zeit ist er zum Kassenschlager geworden: Über eine Milliarde Euro hat der Film „Black Panther“ bereits eingespielt. Mit dem Fokus auf die afrikanische Kultur bietet er einen Kontrast zur aktuellen US-amerikanischen Politik. Doch nun kommt auch Kritik an der Darstellung auf.

16.04.2018

Auf der Grundlage von Tschechows „Die Möwe“ zeigt das Theater an der Glocksee in „Bielefelder Königinnen“ die Tristesse einer Mutter und ihres Sohnes

19.04.2018
Anzeige