Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Das müssen Sie zum NDR Klassik Open Air wissen

Tickets etc. Das müssen Sie zum NDR Klassik Open Air wissen

Zum mittlerweile dritten Mal wird im Maschpark am Neuen Rathaus eine Bühne aufgebaut: Giuseppe Verdis "La Traviata" ist am 23. Juli beim NDR Klassik Open Air zu hören. Der amerikanische Bariton Thomas Hampson ist mit dabei. Das müssen Sie zu der Veranstaltung wissen.

Voriger Artikel
„Wir sind die Spaßmacher“
Nächster Artikel
„Nachdenklich und Schlägerei“

Was ist genau zu hören?

Beim NDR-Klassik-Open-Air ist Verdis Oper "La Traviata" am Sonnnabend, 23. Juli, ab 21 Uhr zu erleben. Gespielt wird im Maschpark hinter dem Neuen Rathaus. Es ist davon auszugehen, dass die NDR Radiophilharmonie mit den Opernsängern wieder eine öffentliche Generalprobe geben wird.

Gibt es noch Karten?

Die Veranstaltung am 23. Juli ist bereits ausverkauft. Zaungäste sind wieder ausdrücklich eingeladen.

Kann man im Park picknicken?

Das ist ausdrücklich erwünscht! An allen Abenden ist der Maschpark offen für Zuhörer, die die Opern auf der Leinwand und über Boxen verfolgen können. Sie dürfen Decken, Tische und Stühle mitbringen. Allerdings empfiehlt es sich, rechtzeitig einen Platz für die Aufführung zu suchen. „Wer zuerst kommt, malt zuerst“, sagt Marlis Fertmann, Fernsehchefin im NDR Landesfunkhaus, und schwärmt von der Atmosphäre im vergangenen Jahr: „Einige Zuhörer haben sogar eine Tafel mit weißer Tischdecke im Park aufgebaut, um ein stimmungsvolles Opernpicknick zu genießen.“

Welche Stars treten auf?

Der Bariton Thomas Hampson aus den USA ist ein international gefeierter Opernsänger. Er ist weltweit an allen führenden Konzert- und Opernhäusern aufgetreten. Hampson wurde jüngst von der Metropolitan Opera mit dem „Met Mastersinger“ ausgezeichnet. Die musikalische Leitung hat der kanadische Dirigentin Keri Lynn Wilson.

Wie komme ich dort hin?

Es empfiehlt sich die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Von der Stadtbahn-Haltestelle Aegi ist es nur ein kurzer Fußweg. Die Zahl der öffentlichen Parkplätze nahe Rathaus und am Maschsee ist begrenzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Milow spielt im Capitol