Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Erster Publikumstag auf Frankfurter Buchmesse
Nachrichten Kultur Erster Publikumstag auf Frankfurter Buchmesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:41 17.10.2015
Besucher auf der Frankfurter Buchmesse. Quelle: dpa
Anzeige
Frankfurt

Die TV-Kultblondine präsentiert ihr Buch "Eine Tussi wird Mama", Krüger seine Autobiografie "Mein Gott, Walther". Es trafen auch schon die ersten schräg verkleideten Manga-Fans und Cosplayer auf der Messe ein. Die Politik ist mit CDU-Fraktionschef Volker Kauder vertreten, der zusammen mit seiner Frau über das Lesen spricht. Auf der 67. Frankfurter Buchmesse präsentieren sich mehr als 7000 Aussteller aus rund 100 Ländern. Die weltgrößte Bücherschau geht am Sonntag zu Ende.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur Generalsekretär der Stiftung Niedersachsen - Joachim Werren geht in den Ruhestand

Der Generalsekretär der Stiftung Niedersachsen, Joachim Werren, geht in den Ruhestand. Zu seiner Verabschiedung waren am Freitag zahlreiche Prominenten ins Wilhelm Busch Museum gekommen, darunter etwa Ministerpräsident Stephan Weil und Kulturministerin Gabriele Heinen-Kljajić. Werrens Nachfolge tritt Lavinia Francke an.

Ronald Meyer-Arlt 19.10.2015

Wo ist eigentlich Rammstein? Die Berliner Band hat schon lange kein neues Album mehr veröffentlicht. Gerüchte gibt es dazu aber immer wieder. Erst einmal hat die Band eine DVD heraus gebracht. „In Amerika“ ist ein Konzertfilm, der erst durch das Zusatzmaterial besonders wird. 

Uwe Janssen 19.10.2015

Die US-amerikanische Künstlerin Rita McBride provoziert in der Kestnergesellschaft ein Nachdenken über Identität – in der ersten von Christina Végh kuratierten Ausstellung.

Andreas Schinkel 18.10.2015
Anzeige