Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Filmregisseur Peter Schamoni in München gestorben
Nachrichten Kultur Filmregisseur Peter Schamoni in München gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 14.06.2011
Peter Schamoni, Regisseur von "Zur Sache, Schätzchen", erlag am Dienstag einem Krebsleiden. Quelle: dpa
Anzeige
München

Schamoni habe zwei Wochen lang in einem Münchner Krankenhaus gelegen, hieß es. Er habe an Bauchspeicheldrüsenkrebs gelitten und erst an Ostern davon erfahren, sagte seine langjährige frühere Lebensgefährtin Anja Jungclaus. „Es war eine sehr heftige und plötzliche Diagnose.“ Schamoni sei bis zum letzten Moment noch mit Projekten beschäftigt gewesen.

Schlagartig bekannt wurde Schamoni 1968 mit der Komödie „Zur Sache Schätzchen“ (1968) mit Uschi Glas in der Hauptrolle. Insgesamt umfasst das Werk des Autors, Regisseurs und Produzenten mehr als 30 Spiel- und Dokumentarfilme. Für viele davon erhielt er Auszeichnungen: Sechs Bundesfilmpreise, fünf Bayerische Filmpreise, einen Silbernen Bären und eine Oscar-Nominierung. Am 16. Januar 2009 erhielt er beim Bayerischen Filmpreis den Ehrenpreis für sein Lebenswerk.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die derbe Partykomödie „Hangover 2“ hat den Spitzenplatz der CinemaxX-Kinocharts verteidigt. Der Film verwies Captain Jack Sparrow und „Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten“ auf den zweiten Platz. Auf Platz drei steht als Neueinsteiger der Actionstreifen „X-Men: Erste Entscheidung“ von Regisseur Matthew Vaughn.

14.06.2011

Die weltweit bedeutendste Kunstmesse für Gegenwartskunst „Art Basel“ wird internationaler. „Früher zählten vor allem Europa und Amerika. Heute gibt es neue Märkte, und deshalb müssen wir überall sein“, sagte Messeleiter Marc Spiegler am Dienstag in Basel. Das Kunsttreffen läuft vom 15.-19. Juni.

14.06.2011

Von Hurz bis Horst: Die erste Biografie über Hape Kerkeling ist jetzt auf dem Markt. Die Autorin zeichnet darin ausführlich das Leben des Entertainers nach - als Riesen-Fan. Kann das gutgehen?

14.06.2011
Anzeige