Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Gegen den Hass

Lesung, Schauspielhaus: Carolin Emcke Gegen den Hass

Die frisch gekürte Friedenspreisträgerin Carolin Emcke liest im Schauspielhaus.

Voriger Artikel
MoMA nimmt Original-Emojis in Sammlung auf
Nächster Artikel
Maschine von Trump-Vize rutscht von Piste

Friedenspreisträgerin
Carolin Emcke

Hannover. Seit 1998 bereist die Publizistin Carolin Emcke weltweit Krisenregionen und berichtet darüber. Sie studierte Philosophie und promovierte über den Begriff „kollektiver Identitäten“. Immer wieder engagiert sie sich mit künstlerischen Projekten und Interventionen. Seit mehr als zehn Jahren organisiert und moderiert sie die monatliche Reihe „Streitraum“ an der Schaubühne Berlin. Am 23. Oktober erhielt sie den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Kurz zuvor erschien ihr neues Buch „Gegen den Hass“ - ein Plädoyer, dem Hass zu widersprechen, für eine offene Gesellschaft und die Lust, Pluralität auszuhalten und zu verhandeln.

Bereits im März 2013 war Carolin Emcke im Rahmen der Gesprächsreihe „Weltausstellung Prinzenstraße“ zu Gast im Schauspiel Hannover. Damals beschrieb sie im Gespräch mit Ilija Trojanow eindringlich ihre eigenen Erfahrungen als Chronistin und die der zahllosen Menschen, die jeden Tag in Kriegs- und Krisenregionen leiden, überleben wollen und es nicht immer schaffen.

15. November, 19.30 Uhr, Schauspielhaus In Kooperation mit der Stiftung Niedersachsen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Kultur
Peter Maffays Rockmusical "Tabaluga" in der Tui Arena

Der Drache Tabaluga muss sich keine Sorgen machen. Tatsächlich hat die Fantasiefigur im echten Leben viele Freunde, oder vielmehr Fans. Das neue Rockmusical um den kleinen Feuerspeier hat Sonnabend Nachmittag in der Tui-Arena viele Zuschauer begeistert.