Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Harrison Ford überrascht "Star Wars"-Fans

Hollywood-Star wieder gesund Harrison Ford überrascht "Star Wars"-Fans

Harrison Ford (72) hat tausende "Star Wars"-Fans bei der Comic-Con-Messe im kalifornischen San Diego mit einem Besuch überrascht. Es war der erste öffentliche Auftritt des Hollywood-Stars seit seiner Bruchlandung mit einem Kleinflugzeug im März.

Voriger Artikel
Was nach Vergebung kommt
Nächster Artikel
Floris Visser inszeniert Oper „Jenufa“

Harrison Ford (rechts) saß überraschend neben Mark Hamill (Mitte) und Carrie Fisher (links) bei der Messe Comic-Con in San Diego.

Quelle: AFP

San Diego. Bei dieser hatte der Hobby-Pilot Knochenbrüche und Schnittwunden erlitten, wie das Branchenblatt "Variety" berichtete.

Es sei für ihn "großartig" nach all den Jahren in einem weiteren "Star Wars"-Film mitzuwirken, sagte Ford am Freitagabend im Rahmen einer Präsentation für den siebten Film der Serie mit dem Untertitel "Das Erwachen der Macht", der unter der Regie von J.J. Abrams im Dezember weltweit in die Kinos kommt. "Ich war sehr zufrieden, als ich das Skript las", sagte der Schauspieler. Er habe darin sehr interessante Entwicklungen entdeckt. Ford wird als Han Solo wieder in seine alte Rolle schlüpfen, die er 1977 zum ersten Mal spielte.

Abrams brachte zu der Messe alte und neue "Star Wars"-Darsteller mit, darunter Carrie Fisher, Mark Hamill, John Boyega, Daisy Ridley und Oscar Isaac. Erst im April hatte das Team einen neuen Trailer veröffentlicht. Jetzt zeigte Abrams ein knapp vierminütiges Video über die Dreharbeiten und von Szenen hinter den Kulissen.

"Star Wars" von Schöpfer George Lucas ist seit den 70er Jahren eine der bekanntesten und lukrativsten Filmreihen mit einer großen Fangemeinde. Mit zehn Jahren Abstand nach "Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith" kommt nun der siebte Teil in die Kinos.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Über "Han Solo"
Foto: Mark Hamill als Luke Skywalker, Carrie Fisher als Prinzessin Leia Organa und Harrison Ford als Han Solo im dritten "Star-Wars"-Film von 1983.

Es wird mindestens einen weiteren Film der "Star Wars"-Reihe geben: Disney will die Geschichte von "Han Solo" erzählen. Harrison Ford dürfte für die Rolle allerdings zu alt sein.

mehr
Mehr aus Kultur
Adventskonzert des Knabenchores Hannover in der Marktkirche

Machet die Tore weit – unter diesem Motto stand das Adventskonzert des Knabenchores Hannover in der Marktkirche. Und eine federnd leichte, hoffnungsfrohe und zuversichtliche Interpretation der gleichnamigen Motette von Andreas Hammerschmidt liefert der Chor dann auch.