Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Achter "Harry Potter" erscheint im September

Deutsche Übersetzung Achter "Harry Potter" erscheint im September

Vom achten "Harry Potter"-Band wird es eine deutsche Übersetzung geben, aber sie erscheint erst am 24. September. Fans des Zauberlehrlings müssen sich also gedulden – oder Englisch lernen: Denn in den USA erscheint "Harry Potter and the Cursed Child" früher.

Voriger Artikel
Bryan Adams gibt Konzert in Hannover
Nächster Artikel
WDR versteigert seine Kunst in London

Die deutsche Übersetzung von "Harry Potter and the Cursed Child" erscheint am 24. September.

Quelle: Twitter / Pottermore

Hamburg. "Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei" werde einen Umfang von rund 300 Seiten haben und als gebundene Ausgabe zum Preis von 19,99 Euro erhältlich sein, teilte der Hamburger Carlsen Verlag am Dienstag mit. Der Erstverkaufstag starte pünktlich um Mitternacht deutscher Zeit.

Die neue Geschichte von J.K. Rowling, Jack Thorne und John Tiffany ist das erste Potter-Abenteuer, das im Original im Hinblick auf eine Bühnenfassung geschrieben wurde. Das danach entstandene Schauspiel in zwei Teilen aus der Feder von Tiffany wird am 30. Juli im Londoner West End uraufgeführt. Zwischen 1997 und 2007 erschienen sieben "Harry Potter"-Romane in fast 80 Sprachen, weltweit verkauften sich 450 Millionen Exemplare.

Harry Potter als Familienvater

In der achten Geschichte ist Harry 19 Jahre älter geworden, Angestellter im Zaubereiministerium, Ehemann und Vater von drei Schulkindern. Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will. "Für einen späteren, noch nicht genannten Zeitpunkt ist eine erweiterte Ausgabe angekündigt, die dann die erste Version des Buches ersetzen wird", hieß es weiter.

In den USA und in Kanada soll der achte Teil der Geschichte vom Zauberlehrling bereits am 31. Juli erscheinen, wie der Kinderbuchverlag Scholastic Corporation im Februar bekannt gegeben hatte.

dpa/RND/wer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
James & Priscilla im Pavillon

James & Priscilla im Pavillon.