Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Helge Schneider sagt Auftritte ab

Musik Helge Schneider sagt Auftritte ab

Der Sänger und Entertainer Helge Schneider hat mehrere Auftritte wegen Krankheit abgesagt. Bei einem Konzert in Salzburg hat er einen Kreislauf-Kollaps erlitten, die Show musste abgebrochen werden.

Voriger Artikel
Experten diskutieren in Hannover über Geld
Nächster Artikel
Helge Schneider kehrt nach Schwindelanfall auf Bühne zurück

Helge Schneider hat wohl einen Kreislaufkollaps erlitten. So musste er am Sonntag ein Konzert in Salzburg abbrechen. Weitere Konzerte wurden verschoben.

Quelle: dpa (Archivbild)

Das Salzburger Konzert fand bereits am Sonntag (29.5.) statt. Eine Bestätigung von Schneiders Management gab es zunächst nicht. Schneiders Sprecher sagte in einem Interview: „Helges Kreislauf machte nicht mehr mit. Es geht ihm besser.“

Laut Schneiders Homepage wurde das für den 30. Mai - den Folgetag - in Nürnberg geplante Konzert „wegen einer Erkrankung“ auf den 9. Juni verlegt. Außerdem erschien Schneider an diesem Donnerstag (2.6.) nicht zur Generalprobe eines Auftritts, den er zusammen mit Alt-Rocker Udo Lindenberg für die Reihe „MTV-Unplugged“ geplant hatte. „Er wird auch heute Abend zum Konzert selbst nicht erwartet“, sagte ein Sprecher der Organisatoren am Freitag. „Helge und Udo sind eng befreundet. Wenn Helge einen gemeinsamen Auftritt absagt, muss das einen triftigen Grund haben.“ Helge Schneiders nächstes Konzert ist laut Tourneeplan für den 5. Juni in Leipzig geplant.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Entertainer
Foto: Entertainer Helge Schneider hat nach einem Schwindelanfall einen Auftritt in Salzburg abbrechen müssen.

Entertainer Helge Schneider hat nach einem Schwindelanfall einen Auftritt in Salzburg abbrechen müssen. Inzwischen hat sich sein Gesundheitszustand wieder gebessert. „Es geht mir wieder gut“, teilte der Künstler am Freitag auf seiner Homepage mit.

mehr
Mehr aus Kultur
Hangover Jam auf der Gilde Parkbühne

2500 Fans feiern mit Bausa, den Orsons, 187 Straßenbande, dem Duo Audio88 und Yassin und weiteren Größen aus der Hip-Hop-Szene.