Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Interview mit Robert De Niro frei erfunden

Serbische Medien Interview mit Robert De Niro frei erfunden

Ein angebliches Interview mit dem US-Schauspieler Robert De Niro, in dem er seine innige Verbundenheit mit Serbien bekundet, ist offensichtlich frei erfunden. Das berichtete der Belgrader TV-Sender B92 am Montag.

Voriger Artikel
„Es war eine tolle Zeit in Hannover“
Nächster Artikel
Motörhead-Sänger Lemmy Kilmister ist tot

Schauspieler Robert De Niro.

Quelle: dpa

Belgrad. Praktisch alle serbischen Zeitungen hatten den Mimen mit der Aussage zitiert, er fühle sich als Serbe und bedauere das große Unrecht, das diesem Balkanstaat durch das NATO-Bombardement im Jahr 1999 angetan worden sei. Auch die staatliche Agentur Tanjug hatte diese angebliche Aussage verbreitet. Der TV-Sender B92, der ebenfalls diese Meldung übernommen hatte, kritisierte die Medien des Landes, dass sie das offenbar frei erfundene Interview nicht überprüft hätten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Gemälde von Philipp Kremer im Kunstverein Langenhagen

Die Gemälde des jungen Künstlers Philipp Kremer setzen sich mit dem Thema Macht und Gewalt sowie den damit einhergehenden Täter-Opfer-Verhältnissen auseinander. Jetzt sind sie im Kunstverein Langenhagen zu sehen.