Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Jubel für Katharina Wagners Bayreuther "Tristan"
Nachrichten Kultur Jubel für Katharina Wagners Bayreuther "Tristan"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:59 25.07.2015
Die Liste der Premierengäste wurde angeführt von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Quelle: dpa
Anzeige
Bayreuth

Dagegen musste sich überraschenderweise der neue Musikdirektor Christian Thielemann einige Buh-Rufe anhören - ebenso wie die kurzfristig als Isolde eingesprungene Evelyn Herlitzius. Stephen Gould als Tristan wurde ausnahmslos gefeiert.

Katharina Wagners Interpretation der großen Liebes-Oper ihres Urgroßvaters Richard Wagner geriet kompromisslos pessimistisch. Nicht einmal den gemeinsamen Liebestod gönnte sie dem tragischen Paar. Die Liste der Premierengäste wurde angeführt von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Auch Thomas Gottschalk und Gloria von Thurn und Taxis waren gekommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur Bestsellerautorin im interview - Sind Sie eine Helikopter-Mama, Frau Kinsella?

Die britische Bestsellerautorin Sophie Kinsella ist eigentlich berühmt für ihre „Schnäppchenjäger“-Romane. Nun schreibt sie in ihrem ersten Jugendroman „Schau mir in die Augen, Audrey“ über Eltern-Kind-Beziehungen. Wie viel von ihr in dieser Geschichte steckt, erzählt die Schriftstellerin im Gespräch mit Nina May.

28.07.2015
Kultur Das Potter-Wunder und kein Ende - J.K. Rowling wird 50

Der Zauberlehrling Harry Potter hat J.K. Rowling zu einer der erfolgreichsten Autorinnen überhaupt gemacht. Ihre eigene Lebensgeschichte klingt auch wie ein Märchen. Inzwischen schreibt sie für Erwachsene - und hält Potter-Fans bei der Stange.

25.07.2015

Eine junge Frau soll den Rock ’n’ Roll retten. Es könnte klappen. Die 26-jährige Elle King aus Ohio singt wie Janis Joplin. Die meisten Geschichten in ihren Songs hat sie selbst erlebt.

28.07.2015
Anzeige