Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur „Kung Fu Panda 2“ schlägt „Hangover 2“ in den deutschen Kinos
Nachrichten Kultur „Kung Fu Panda 2“ schlägt „Hangover 2“ in den deutschen Kinos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 20.06.2011
„Kung Fu Panda 2“ hat Platz eins der deutschen Kinocharts erobert. Quelle: Dreamworks
Anzeige

Das teilten die Marktforscher von Media Control am Montag in Baden-Baden mit. In dem 3-D-Spaß leiht Hape Kerkeling erneut Panda Po seine Stimme. Zuvor hatte die derbe Partykomödie „Hangover 2“ zwei Wochen lang auf Platz eins gestanden.

In den CinemaxX-Kinocharts hält sich dagegen nach wie vor „Hangover 2“ an der Spitze. Erst hinter der Komödie steigt „Kung Fu Panda 2“ neu ein. Von Rang zwei auf drei fällt „Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten“ mit Johnny Depp.

Neu auf Platz vier steht die romantische Dreiecksgeschichte „Fremd Fischen“ mit Kate Hudson. Von Platz drei auf Platz fünf fällt „X-Men: Erste Entscheidung“ von Matthew Vaughn.

Die Top-Fünf-Charts wurden vom 16. bis zum 19. Juni in 321 Sälen der CinemaXx-Gruppe (etwa 86.000 Plätze) ermittelt.

tfi/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Treibende Basslines, tosende Synthesizer und die rauhe Stimme von Frontman H.P. Baxxter: Nach 17 Jahren Techno-Geschichte und etlichen Auszeichnungen füllen Scooter ganze Arenen. Beim einzigen Deutschlandkonzert 2011 wollen sie die 20.000er-Marke knacken.

20.06.2011

Die deutsche Schauspielerin Nastassja Kinski ist eines von fast 180 neuen Mitgliedern der US-Filmakademie, die die Oscars vergibt. Das gab die Academy of Motion Picture Arts and Sciences bekannt.

19.06.2011

Er kann nur eine Handvoll Filme vorweisen, doch Terrence Malick zählt zu den ganz Großen des amerikanischen Films: Der Regisseur wird als „Poet der Leinwand“ und als Meister magischer Bilder verehrt. Dabei ist er notorisch scheu, was ihn längst zum Mysterium macht. Ein Porträt.

18.06.2011
Anzeige