Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Marquess ist jetzt ein Trio
Nachrichten Kultur Marquess ist jetzt ein Trio
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 22.05.2012
Die Hannover Erfolgsband Marquess ist künftig ohne Marco Heggen (links) unterwegs. Quelle: Nancy Heusel
Hannover

"Bienvenido“ heißt das neue Album der Band Marquess. Und der spanische Willkommensausdruck überrascht tatsächlich ein wenig, denn so richtig hat die hannoversche Musikszene nach dem Ausstieg von Marco Heggen nicht mehr an die Rückkehr der erfolgreichen Popstars aus der kreativen Pause geglaubt.

Nun bestätigen Sascha Pierro, Christian Fleps und Dominik Decker aber die Veröffentlichung eines neuen Albums am 22. Juni und präsentieren auf der Internetseite zahlreiche Tourdaten. So plant das Trio Auftritte bei der Kieler Woche, im Westfalenpark in Dortmund und bei der Kitesurf-Weltmeisterschaft in St. Peter-Ording.

Am 17. Juni spielen die Musiker live im ZDF-Fernsehgarten. „Wir sind wieder am Start“, sagt Sänger Pierro. „Wir haben uns vor ein paar Monaten zusammengesetzt und haben gemerkt, dass wir noch sehr viel Bock auf die Band haben. Also fingen wir neu an und sind begeistert vom Album.“

Marco Heggen hat die Zeit nach der großen Erfolgsphase von Marquess und den künstlerischen Differenzen etwas anders genutzt. „Ich habe eine viermonatige Weltreise hinter mir“, erzählt er. Dafür habe man nie Zeit oder Geld. „Es hatte alles gestimmt, also bin ich los.“ Nun fühle er sich fit für neue musikalische Projekte. „Ich habe aber keinen Druck, einen Hit zu schreiben, mir geht es eher um den Spaß an der Musik.“

Seinen verbliebenen Kollegen wünsche er viel Erfolg mit dem neuen Album.

Jan Sedelies

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur Kunstfestspiele Herrenhausen - Musicbanda Franiu zeigt Uraufführung

Dem Himmel so nah: Die Musicbanda Franui hat eigens für die Kunstfestspiele Herrenhausen in Hannover eine Uraufführung kreiert.

Ronald Meyer-Arlt 21.05.2012

Ungeniert, unbequem, unterirdisch unkorrekt: Als „Der Diktator“ ist Sacha Baron Cohen ganz in seinem Element. In seinem neuen Film nach „Borat“ und „Brüno“ teilt das Comedygenie mal wieder in alle Richtungen aus.

21.05.2012

Er war einer der Großen der Popmusik und galt als eine der besten weißen Soul-Stimmen aller Zeiten: Nun ist Bee-Gees-Sänger Robin Gibb im Alter von 62 Jahren gestorben. Noch im April hatte es Hoffnung gegeben.

21.05.2012