Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Neuer Sprengel-Chef will das Museum öffnen
Nachrichten Kultur Neuer Sprengel-Chef will das Museum öffnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 03.02.2014
Reinhard Spieler will als Direktor des Sprengel Museums Hannover neue Wege gehen. Quelle: dpa
Hannover

Reinhard Spieler will als Direktor des Sprengel Museums Hannover neue Wege gehen. „Es muss nicht immer Kunst sein“, sagte der 49 Jahre alte Kunsthistoriker. So könne das Museum neben seinen klassischen Aufgaben neue Ideen anstoßen - zum Beispiel eine App für das Smartphone mit alternativen Stadtkarten. Gezeigt werden könne, wie und wo verschiedene Kulturen und Glaubensgemeinschaften in Hannover leben, einkaufen oder ausgehen. „Die Wahrnehmung unserer Gesellschaft ist ein Kulturthema“, betonte Spieler, der sein Amt am 1. Februar antritt.

Die Moden der Museumsarchitektur wechseln, die Ziele bleiben: Öffnung, Barrierefreiheit, Niedrigschwelligkeit.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur Filmkritik zu „12 Years a Slave“ - Berührendes Meisterwerk über Sklaverei

Viele Szenen sind brutal und kaum zu ertragen, doch „12 Years a Slave“ ist ein filmisches Meisterwerk. Regisseur Steve McQueen schildert den Leidensweg des Sklaven Solomon Northup in den US-Südstaaten. Der Golden-Globe-Gewinner gehört zu den diesjährigen Oscar-Favoriten.

Stefan Stosch 24.01.2014
Kultur Nach Antisemitismus-Debatte - Jakob Augstein sagt Lesung in Hannover ab

Der Kolumnist und Herausgeber Jakob Augstein hat seine umstrittene Lesung in Hannover abgesagt. Er wollte am Montag im Literarischen Salon sein neues Buch vorstellen – doch der Auftritt fand nicht nur Befürworter. Boykottaufrufe und Warnungen vor „antisemitischen Wahnvorstellungen“ machten die Runde.

Ronald Meyer-Arlt 27.01.2014
Kultur Grammys - Alles happy

Morgen Nacht werden die Grammys verliehen – für Superstar Pharrell Williams ist das aber nur Vorprogramm. Keiner featurte 2013 erfolgreicher.

Uwe Janssen 24.01.2014