Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Applaus für Rocky Horror Show in der Oper
Nachrichten Kultur Applaus für Rocky Horror Show in der Oper
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 25.07.2015
Die Stimmung bei der Preview der Rocky Horror Show in der Staatsoper war fantastisch. Quelle: Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Dazu Requisiten wie Wasserpistolen, Zeitungshüte, Konfetti, Klopapierrollen - was man halt so braucht. Die Stimmung bei der Preview der diesjährigen Sommerprogramms im hohen Haus war fantastisch - nur Sky DuMont musste sich als deutschsprachiger Erzähler in dem englischsprachigen Stück den einen oder anderen Zwischenruf gefallen lassen. "Booooooring!" schallte es ihm immer wieder entgegen. Doch der Schauspieler konterte charmant und schlagfertig - und hatte das Publikum am Ende doch auf seiner Seite.

Zur Galerie
Viel Applaus für die Rocky Horror Show in der Staatsoper Hannover. Das Musical ist Teil des Sommerprogramms.

Und das Stück? Unkaputtbar! Darsteller und Live-Band holten aus dem alten Schinken alles raus und ergänzten es um ein paar eingestreute Bühnengags und einfallsreiche Choreografien. Lohnt sich. Auch für Kenner. Aber: Selbstgebastelten Hut nicht vergessen. Wer Zeitung liest, ist halt klar im Vorteil.    

uj

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der regierungskritische chinesische Aktionskünstler Ai Weiwei (57) hat nach vier Jahren seinen Pass zurückerhalten. Im sozialen Netzwerk Instagram postete er am Mittwoch ein Foto von sich mit dem Dokument und den Worten: „Heute bekam ich meinen Pass.“

22.07.2015

Im kommenden Jahr soll der erste Kino-„Tatort“ mit Til Schweiger aus Hauptdarsteller auf die Leinwand kommen. Nach seinen Worten soll es darin um einiges härter zugehen als bei den Vorgängern in den 80er Jahren. Damals stand Götz George als Kultkommissar Horst Schimanski für zwei „Tatort“-Kinofilme vor der Kamera.

22.07.2015
Kultur Autor von „Ragtime“ und „Billy Bathgate“ - US-Schriftsteller E.L. Doctorow ist tot

Der US-Schriftsteller E.L. Doctorow ist tot. Doctorow sei am Dienstag (Ortszeit) im Alter von 84 Jahren in New York an Lungenkrebs gestorben, berichtete die „New York Times“ unter Berufung auf seinen Sohn.

22.07.2015
Anzeige