Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Roger Cicero sagt alle Termine ab
Nachrichten Kultur Roger Cicero sagt alle Termine ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:28 25.11.2015
Zu viele Termine: Roger Cicero fällt wegen Erschöpfung bis Jahresende aus. Quelle: Daniel Reinhardt/ dpa
Anzeige
Hamburg

Musiker Roger Cicero (45) hat wegen eines akuten Erschöpfungssyndroms mit Verdacht auf Herzmuskelentzündung seine Termine bis Jahresende abgesagt. Er sei unfassbar traurig, dass er ausgerechnet zur Veröffentlichung seines Live-Albums "Cicero Sings Sinatra", an dem er über ein Jahr gearbeitet habe, komplett ausfalle, teilte das Management des in Hamburg lebenden Sängers am Mittwoch mit.

"Zu viele Termine, zu viele Konzerte"

"Er braucht jetzt einfach eine ganze Zeit lang Ruhe und muss ein bisschen runterkommen", sagte Karin Heinrich vom Management. Das Album anlässlich des 100. Geburtstages von Frank Sinatra (1915-1998) am 12. Dezember erscheint an diesem Freitag. "Zu viele Termine, zu viele Konzerte, zu viele Verpflichtungen", hieß es in der Mitteilung. Auch in der nächsten Zeit hätte Cicero unter anderem "viele Promotion-Termine" gehabt, berichtete Heinrich. Er freue sich aber schon auf die bevorstehende Tour, die im April nächsten Jahres starten soll.

Cicero hatte für Deutschland 2007 beim Eurovision Song Contest (ESC) gesungen und mit "Frauen regier'n die Welt" den 19. Platz belegt. Zu seinen Markenzeichen gehört der obligatorische Hut - gerade kürte ihn die Gemeinschaft Deutscher Hutfachgeschäfte in Düsseldorf zum "Hutträger des Jahres 2015". Termine in Hannover sind vom Ausfall des Sängers nicht betroffen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur Salon Herbert Royal im Theater am Aegi - Tourismusfaktor Gandhi

Egal ob Landtagsumbau, Üstra-Mode oder Baumschutzsatzung: Beim etwas anderen Rückblick auf das Jahr 2015 nimmt sich der Salon Herbert Royal Provinzpossen zur Brust - und macht den Zuschauern einen Reim darauf. Am 2. und 3. Dezember treten die sechs HAZ-Autoren und -Kolumnisten im Theater am Aegi auf.

28.11.2015
Kultur IS-Analyse „Die schwarze Macht“ - Reuter erhält Sachbuchpreis des NDR

Christoph Reuter erhielt am Mittwoch den mit 15.000 Euro dotierten NDR-Kultur-Sachbuchpreis für „Die schwarze Macht“ - eine gründliche Recherche über den Aufstieg der Terrororganisation „Der islamische Staat“ und eine tiefe Analyse über deren Strategien zur Machtentfaltung.

Ronald Meyer-Arlt 28.11.2015
Kultur Nach Terroranschlägen - Scorpions geben Konzert in Paris

Die Scorpions durften nach den Terroranschlägen als erste international erfolgreiche Band wieder in Paris auftreten. Am Dienstagabend spielten die Hannoveraner vor 20.000 Fans. Ein Konzert zwischen Hochsicherheit und Solidarität.

25.11.2015
Anzeige