Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Schwarzenegger nimmt Sheriff-Rolle an
Nachrichten Kultur Schwarzenegger nimmt Sheriff-Rolle an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 16.07.2011
Arnold Schwarzenegger ist demnächst als Sheriff im Kino zu sehen. Quelle: dpa
Anzeige
Los Angeles

Die Dreharbeiten sollen voraussichtlich noch in diesem Jahr beginnen, hieß es weiter. Mit dem Film will der Südkoreaner sein Debüt auf dem englischsprachigen Markt geben. Er handelt von dem erbitterten Ringen zwischen einem Drogenboss und einem Sheriff (Schwarzenegger) an der Grenze nach Mexiko. Dabei steht der Ordnungshüter vor der Wahl, sein eigenes Leben aufs Spiel zu setzen oder die Sicherheit seiner kleinen Stadt zu gefährden.

Schwarzenegger war zuletzt mit einem Kurzauftritt in dem Actionfilm „The Expendables“ in den Kinos zu sehen. Für seine Karriere als Gouverneur von Kalifornien gab er das Filmgeschäft auf. Nach der Abgabe des politischen Amtes Anfang dieses Jahres hatte er Medienberichten zufolge wieder mit dem Film geliebäugelt, gab diesen Plan aber vorübergehend auf, als seine Affäre mit der Haushälterin der Familie und die Vaterschaft eines unehelichen Sohnes bekannt wurde.

tfi/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur „Harry Potter“-Bösewicht - Ralph Fiennes bringt Kindern das Fürchten bei

Ralph Fiennes, Bösewicht-Darsteller im letzten „Harry Potter“-Film, hat dem Sohn eines Crewmitglieds einen Schrecken eingejagt. Beim Anblick des geschminkten Schauspielers brach der kleine Junge kreischend in Tränen aus.

16.07.2011

Jetzt kommen die Töchter! Die Österreicher bekommen eine frauengerechte Nationalhymne – auch außerhalb der Alpenrepublik ist das Hymnenumdichten ausgebrochen.

Johanna Di Blasi 15.07.2011

Der Kinostart des achten und letzten „Harry Potter“-Films hat für großen Andrang vor Deutschlands Kinos gesorgt. Insgesamt besuchten am Donnerstag 330.000 Zauberfans die Vorstellungen von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2“.

15.07.2011
Anzeige