Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Roxette sagen alle Termine der Welttournee ab
Nachrichten Kultur Roxette sagen alle Termine der Welttournee ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 18.04.2016
"Es waren wundervolle 30 Jahre". Roxette haben ihre geplante Welttournee abgesagt. Ärzte haben Sängerin Marie Fredriksson davon abgeraten, aufzutreten. Quelle: EPA/ALESSANDRO DELLA BELLA
Anzeige
Stockholm

"Auf ärztliches Anraten darf Sängerin Marie Fredriksson keine Live-Auftritte mehr wahrnehmen", teilte der Tour-Produzent Live Nation am Montag mit. Bei der 57-Jährigen war 2002 ein Hirntumor diagnostiziert worden, sie galt aber als geheilt. Mit ihrem Comeback-Album war die Band 2011 auf Platz eins der Charts gestürmt.

Ob die Absage mit Nachwirkungen der damaligen Erkrankung zusammenhänge, konnte eine Sprecherin auf Anfrage nicht sagen. Bei einem Konzert in Köln im Sommer 2015 hatte die Schwedin erschöpft gewirkt und die ganze Zeit auf einem Barhocker gesessen.

In Deutschland waren vier Konzerte geplant

"Meine Tournee-Tage sind leider vorbei", schrieb Fredriksson auf der Homepage der Band. Sie bedankte sich bei ihren "wunderbaren Fans, die uns auf einer langen ereignisreichen Reise gefolgt sind". Gemeinsam mit Per Gessle hatte sie die Popband Roxette 1986 gegründet und seitdem weltweit mehr als 75 Millionen Platten verkauft."Es waren unglaubliche 30 Jahre", schrieb Fredriksson.

Ihren internationalen Durchbruch feierten die Schweden mit dem Hit "The Look". In den 90er Jahren waren Roxette für Ohrwürmer wie "Sleeping in My Car", "How Do You Do" und "Joyride" verantwortlich. In Deutschland wollten Roxette 2016 in Mönchengladbach, Halle (Saale), Berlin und Emmendingen (Baden-Württemberg) auftreten.

ROXETTE CANCEL THEIR SUMMER TOUR. Roxette were supposed to start the last leg of their massive RoXXXette 30th...

Gepostet von Roxette am Montag, 18. April 2016

dpa/wer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit mehr als drei Jahrzehnten stehen die Norweger von a-ha bereits auf der Bühne. Nach dem Comeback 2015 spielten die Popstars am Sonntagabend nun auch in Hannover – vor mehr als 9000 Zuschauern in der Tui-Arena.

Uwe Janssen 20.04.2016
Kultur "Der Traumgörge" von Alexander Zemlinsky - Eine Bettgeschichte auf der Bühne

Wieder wiederentdeckt: Alexander Zemlinskys „Der Traumgörge“ erzählt wie die meisten Opern eine Liebesgeschichte. Die hannoversche Erstaufführung an der Staatsoper unter der Regie von Johannes von Matischka zeigt, warum es eine Herausforderung ist, das Stück auf die Bühne zu bringen.

Stefan Arndt 20.04.2016

Gerüchte gibt es schon seit einigen Wochen, jetzt ist die Rocksensation bestätigt: Axl Rose, Sänger der Rockband Guns N' Roses, wird mit AC/DC auf Tour gehen.

17.04.2016
Anzeige