Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Scorpions 
unterbrechen
 ihre Tournee
Nachrichten Kultur Scorpions 
unterbrechen
 ihre Tournee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 25.03.2016
Von Uwe Janssen
Dauert etwas, bis die Scorpions wieder auf der Bühne stehen werden: Die Konzerttermine werden verschoben. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Hamburg/Hannover

Erst ging wenig, und dann gar nichts mehr: Wegen einer Virusinfektion ihres Sängers Klaus Meine müssen die Hannover-Rocker von den Scorpions die restlichen vier Deutschland-Shows ihrer Welttournee absagen. Damit bestätigten sich die Befürchtungen vom Montagabend, als Meine nach einer halben Stunde beim Konzert in der Hamburger Barclaycard-Arena aufgeben musste.

Bereits nach zwei Songs hatte er die 8000 Fans auf seine Grippe und die damit verbundenen Stimmprobleme hingewiesen. Wenige Minuten später war dann Schluss – wie sich am Dienstag rausstellte, nicht nur für Hamburg. „Ich kann kaum sprechen“, hatte der 67-jährige Sänger dem Publikum in der Halle verkündet, bevor er das Konzert abbrach – wofür es im Saal neben großer Enttäuschung auch viel Verständnis und Besserungswünsche gab.

„Klaus ist bereits seit Tagen in ärztlicher Behandlung. Da eine Virusinfektion nun leider auch seine Stimme in Mitleidenschaft gezogen hat, wird die Behandlung nun noch intensiver fortgesetzt um die gesundheitlichen Probleme schnellstmöglich wieder in den Griff zu bekommen“, verkündete die Band gestern via Facebook. Die Infektion hatte eine Kehlkopf- und Luftröhrenentzündung zur Folge.

Wenige Stunden später wurden die vier verbleibenden Auftritte in Deutschland abgesagt, beginnend heute mit Berlin, dann morgen Leipzig, Sonnabend Frankfurt und am Ostersonntag Köln. Hannover steht nicht auf dem Plan der Tournee. Per SMS teilte Meine gestern mit: „Sorry an alle unsere Fans. Danke für Euer Verständnis. Hoffe, wir können die Konzerte bald nachholen.“ Die Ersatztermine will Tourveranstalter Semmel Concerts noch vor Ostern bekanntgegeben, die Karten behalten ihre Gültigkeit.

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur Stuckrad-Barres Autobiografie "Panikherz" - Obsession Oberfläche

Das Comeback des Benjamin von Stuckrad-Barre: „Panikherz“ ist nicht nur eine Autobiografie mit Anfang in Niedersachsen, einer Katharsis nach dem Kokaintaumel und dem Finale in einem mythenumrankten Hotel in Hollywood, sondern ein Ritt durch die Popkultur der Nullerjahre. Da war doch was?

14.04.2016
Kultur NDR-Klavierabend - Sokolov im Legendenton

Natürlich ist das Konzert ausverkauft. Grigory Sokolovs Klavierabende werden gebucht, auch wenn zum Vorverkaufsbeginn noch gar nicht feststeht, was er spielen wird. So auch bei seinem großartigen Klavierabend bei Pro Musica im NDR.

Rainer Wagner 23.03.2016

Jedes Jahr ein bisschen mehr: Die Leipziger Buchmesse 2016 hat so viele Besucher angezogen wie nie zuvor. 260.000 Besucher wurden auf dem Gelände gezählt – 9000 mehr als im Vorjahr.

20.03.2016
Anzeige