28°/ 16° Regenschauer

Navigation:
Siemens-Stiftung vergibt hoch dotierte Förderpreise
Mehr aus Kultur

Auszeichnungen Siemens-Stiftung vergibt hoch dotierte Förderpreise

Die Ernst von Siemens Musikstiftung vergibt hoch dotierte Förderpreise an drei junge Komponisten.

Voriger Artikel
Das Vorher-Nachher-Tattoo
Nächster Artikel
Uraufführung von Brechts erstem Theaterstück

Dirigent Mariss Jansons erhält bei der Preisverleihung dann auch die mit 250.000 Euro dotierte Auszeichnung. (Archiv)

Quelle: dpa

München . Der Schweizer David Philip Hefti (Jahrgang 1975), der Kanadier Samy Moussa (1984) und der serbische Komponist Marko Nikodijevic (1980) erhalten in diesem Jahr die mit jeweils 35.000 Euro dotierte Auszeichnung, wie die Stiftung am Dienstag in München mitteilte.

Die Verleihung findet am 4. Juni im Münchner Prinzregententheater statt. Der diesjährige Gewinner des Ernst von Siemens Musikpreises, Dirigent Mariss Jansons, erhält dann auch die mit 250.000 Euro dotierte Auszeichnung vom Präsidenten der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, Dieter Borchmeyer.

dpa

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Anzeige
Schlamm drüber beim „Appletree Garden“-Festival

4.500 Besucher haben beim diesjährigen „Appletree Garden“-Festival in Diepholz Dauerregen und Schlamm getrotzt. Die Eintrittskarten waren seit dem Frühjahr ausverkauft. 

Anzeige
„Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“
Foto: Bilbo Beutlin (Martin Freeman) zieht in die Schlacht seines Lebens.

Der neuseeländische Regisseur Peter Jackson (52) hat die Fans der „Hobbit“-Trilogie mit einem ersten Trailer für den letzten Teil der Filmreihe überrascht.  mehr