Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Tausende trotzen für Potter-Premiere dem Regen

Zauberfilm Tausende trotzen für Potter-Premiere dem Regen

Tausende Fans haben in London dem Regenwetter getrotzt und die Nacht vor der Weltpremiere des letzten „Harry Potter“-Films am roten Teppich gecampt. Zu der Premiere kamen auch zahlreiche Stars der Zauberfilmreihe

london 51.500152 -0.126236
Google Map of 51.500152,-0.126236
london Mehr Infos
Nächster Artikel
Fans feiern Ex-Beatle Ringo in Hamburg

Tausende Fans reisten zur Premiere des letzten Harry-Potter-Films nach London.

Quelle: dpa

London. Zu der Feier am Donnerstagabend wurden neben den Hauptdarstellern Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint auch weitere Stars der Filme wie Oscar-Preisträgerin Helena Bonham Carter sowie Ralph Fiennes erwartet. In Deutschland kommt der Film am 14. Juli ins Kino.

Mit „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil II“ endet für viele eine Ära. Die Verfilmung des ersten Potter-Romans von Joanne K. Rowling war im Jahr 2001 ins Kino gekommen. Seitdem gehörten die fast jedes Jahr stattfindenden Potter-Premieren zu den Kinoereignissen schlechthin. Die bislang sieben Filme bewegten weltweit viele Millionen Zuschauer ins Kino.

Insgesamt wurden die sieben Bände der Buchvorlage, die zu den erfolgreichsten der Literaturgeschichte gehören und in 70 Sprachen übersetzt wurden, zu acht Filmen gemacht. Die kompletten, weltweiten Einnahmen aus den Filmen samt Werbeartikeln werden auf mehr als sechs Milliarden Dollar (etwa 4,2 Milliarden Euro) geschätzt.

Eine Ära neigt sich dem Ende zu. Am Donnerstagabend wird die Weltpremiere des letzten Harry Potter-Films in London gefeiert. Am roten Teppich versammelten sich trotz Regenwetters zahlreiche Fans.

Zur Bildergalerie

„Für mich fühlt es sich an, als ob meine Kindheit zu Ende geht“, sagte einer der Fans auf dem Londoner Trafalgar Square dem britischen Sender BBC. Parallel zu den Figuren in den Büchern und Filmen wurden in den zehn „Potter“-Jahren auch aus den drei Hauptdarstellern Erwachsene. Radcliffe (21), Watson (21) und Grint (22) arbeiten mittlerweile alle an neuen Filmprojekten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Filmkritik
Männer am Abgrund: Gene (Tommy Lee Jones, links) und Bobby (Ben Affleck) schlittern gut gekleidet in die Arbeitslosigkeit.

Wenn die Krise Führungskräfte kalt erwischt: Das Sozialdrama „Company Men“ mit Ben Affleck, Tommy Lee Jones, Chris Cooper und Kevin Costner startet am 7. Juli in den deutschen Kinos.

mehr
Mehr aus Kultur
Marius Müller-Westernhagen in der Tui-Arena

Marius Müller-Westernhagen spielt vor 10.000 Menschen in der ausverkauften Tui-Arena.