Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Übersicht der Kinos in Hannover
Nachrichten Kultur Übersicht der Kinos in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Cinemaxx Raschplatz
Das Cinemaxx am Raschplatz liegt zentral am Hauptbahnhof. Die zehn Kinosäle sind mit modernster Leinwandtechnik ausgerüstet, vier davon mit 3-D-Technik. Sieben Säle haben behindertengerechte Zugänge für barrierefreien Kinogenuss.  

Preise:
2-D: Schüler und Studenten ab 5,50 Euro, Erwachsene ab 7,00 Euro
3-D: Schüler und Studenten ab 10 Euro, Erwachsene ab 11,00 Euro
Kinodienstag: 2-D ab 5,50 Euro, 3-D ab 9,50 Euro

Specials:
Sneak Preview: Jeden Montag um 20.30 Uhr
Vorpremieren, Ladies Night, Filmvorführungen im englischen Original

Adresse:
Raschplatz 6
30161 Hannover

Website:
www.cinemaxx.de

Kino am Raschplatz
Das Kino am Raschplatz steht seit 1977 für anspruchsvolles Filmkunstprogramm. Im Februar 2010 wurde es nach Renovierungsarbeiten mit erweitertem Foyer und Loungebereich wiedereröffnet. Vier Säle bieten atmosphärischen Filmgenuss für Cineasten.

Preise:
Schüler und Studenten ab 6,50 Euro, Erwachsene ab 7,00 Euro
Kinodienstag: 5,50 Euro

Specials:
Sondervorstellungen, Schulkino

Adresse:
Raschplatz 5
30161 Hannover

Website:
www.kinoamraschplatz.de

Hochhaus-Lichtspiele
Die Hochhaus-Lichtspiele in Hannover sind das höchstgelegene Kino in Deutschland. Es befindet sich in rund 34 Meter im 10. Obergeschoss unter der Kuppel des Anzeiger-Hochhauses am Steintor. Das Programm besteht aus cineastisch anspruchsvollen Filmen mit einem Schwerpunkt auf dem europäischen Kino. 

Preise:
Schüler und Studenten ab 6,50 Euro, Erwachsene ab 7,00 Euro
Kinodienstag: 5,50 Euro 

Specials:
Sonntags werden Matinee-Vorführungen mit besonderen Filmen angeboten.

Adresse:
Goseriede 9
30159 Hannover

Website:
www.hochhaus-lichtspiele.de

Kino im Künstlerhaus
Seit 1983 hat das Kommunale Kino seine zentrale Spielstelle im Künstlerhaus. Der Kinosaal verfügt über 160 Plätze. Das Foyer mit 40 Sitzplätzen, weitere Räume sowie die großen Lichthöfe bieten die Möglichkeit für Diskussionen, Vorträge und Filmseminare.

Preise:
6,50 Euro, ermäßigt 4,50 Euro
bei Sonderveranstaltungen geänderter Eintrittspreis

Adresse:
Sophienstr. 2
30159 Hannover

Website:
www.presse-hannover.de/koki

Kino im Sprengel
Das Kino im Sprengel steht für unkonventionelle, sperrige Filme. Kein anderes Kino in Hannover hat einen so hohen Anteil von Dokumentarfilmen im Programm. Das Kino ist das einzige der Stadt, das keine Werbung vor den Filmen zeigt.

Preise:
5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro

Adresse:
Klaus-Müller-Kilian-Weg 1
30167 Hannover 

Website:
www.kino-im-sprengel.de

Apollo
Das Apollo ist eines der ältesten Kinos Deutschlands. Es entstand 1908 aus einem ehemaligen Tanzsaal. Heute ist es bundesweit eines der letzten Stadtteilkinos. Gespielt wird ein Mix aus ausgewählten aktuellen und klassischen, anspruchsvollen Filmen.

Preise:
2 bis 6 Euro

Specials:
Sondervorstellungen, Filmnächte

Adresse:
Limmerstraße 50
30451 Hannover

Website:
www.apollokino.de

Cinestar Garbsen
Das Cinestar in Garbsen bietet in neun Sälen Filmgenuss für die ganze Familie. Jeder Saal ist behindertengerecht aufbereitet. In Kino 1 gibt es vor jeder Vorstellung eine Lasershow. 

Preise:
2-D: Schüler und Studenten ab 5,50 Euro, Erwachsene ab 6,50 Euro
3-D: Schüler und Studenten ab 8 Euro, Erwachsene ab 9,50 Euro
Kinodienstag: 2-D ab 4,50 Euro, 3-D ab 7,50 Euro

Specials:
CineLady, CineMen, Happy Family

Adresse:
Rathausplatz 2
30823 Garbsen

Website:
www.cinestar.de

Utopia Langenhagen
Der Utopia Filmpalast in Langenhagen zeigt in vier Sälen die angesagten Blockbuster – auch in 3-D.

Preise:
Montag 4 Euro, Dienstag 5 Euro, Mittwoch und Donnerstag 6 Euro, Freitag bis Sonntag 7 Euro
Kinder 4 Euro, 3-D-Zuschlag 3 Euro

Adresse:
Walsroderstraße 105
30853 Langenhagen

Website:
www.utopiakino.de

Mehr zum Thema

James T. Kirk und John Harrison sind ziemlich beste Feinde: Regisseur J.J. Abrams schickt die Besatzung der „Enterprise“ auf eine atemberaubende „Star Trek Into Darkness“. Der Film läuft seit dem 9. Mai im Kino.

Martina Sulner 09.05.2013

Iron Man ohne Anzug – kaum vorstellbar. Doch in „Iron Man 3“ muss Robert Downey Jr. alias Tony Stark immer wieder auf seine schützende Panzerhülle verzichten. Er schlägt sich gut und macht klar: Technik ist nicht alles. Und sogar ein Superheld ist tief im Herzen auch nur ein Mensch. Der Film läuft seit dem 1. Mai im Kino.

02.05.2013

Wilder Ritt durch den Spaghetti-Western: Quentin Tarantino setzt in „Django Unchained“ auf zwei glorreiche Halunken – Christoph Waltz und Jamie Foxx. Der Film ist am 17. Januar im Kino gestartet.

Stefan Stosch 19.01.2013
Kultur Bloggerin und Schriftstellerin Kathrin Passig im Interview - „Aber dieses Jahr wird das Buch wirklich fertig“

Wenn Menschen unangenehme Aufgaben vor sich herschieben, dann steckt oftmals mehr dahinter als einfache Faulheit – nämlich ein ernsthaftes Problem, das Psychologen Prokrastination nennen. Im Interview berichtet die Bloggerin, Journalistin und Schriftstellerin Kathrin Passig vom Umgang mit Deadlines, aufgeschobenen Hausarbeiten und den Chancen zur Selbstdisziplin.

Kristian Teetz 26.03.2013
Kultur Abenteuer einer Steinzeitfamilie - „Die Croods“ erobern Spitze der US-Kinocharts

Ein Trickfilm und ein Politthriller lassen Hollywood hoffen. Der Urzeitspaß „Die Croods“ und das Terrordrama „Olympus Has Fallen“ sind als erste Filme dieses Jahres mit Einspielergebnissen über 30 Millionen Dollar (23,2 Millionen Euro) in Nordamerika angelaufen.

25.03.2013

Der amerikanische Sozialphilosoph Michael J. Sandel diskutiert in seinem neuen Buch den Begriff der Gerechtigkeit

Karl-Ludwig Baader 27.03.2013