Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Vielfalt der Stile
Nachrichten Kultur Vielfalt der Stile
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 23.02.2018
Szene aus „Nijinski“ Quelle: REGINA BROCKE
Anzeige
Hannover

Bei der großen Abschlussgala des Tanzkongresses 2016 in Hannover zählten sie zu den heimlichen Publikumslieblingen: die Tänzerinnen und Tänzer des Bayerischen Junior Balletts München. Im Rahmen der Oster-Tanz-Tage kehren sie nun wieder und haben ein abendfüllendes Programm mitgebracht, in dem sie ihre stilistische Vielfalt erneut unter Beweis stellen können. Die junge Companie – die Kooperation des Bayerischen Staatsballetts, der Ballett-Akademie der Hochschule für Musik und Theater München und der Heinz-Bosl-Stiftung besteht seit 2010 – gastiert mit vier Stücken: „Bilder einer Ausstellung“ zur Musik von Modest Mussorgsky in einer Choreographie von Ivan Liška, Norbert Graf und Aymen Harper, „DisTanz“ von dem „jungen Wilden“ Dustin Klein, „Jardí tancat“, eine der berühmtesten Tanzschöpfungen Nacho Duatos, und zum Schluss „3 Preludes“ von Richard Siegal.

Bei den Oster-Tanz-Tagen werden außerdem an zwei Abenden Sasha Waltz & Guests ihr legendäres Stück „Körper“ zeigen. „Nijinski“, getanzt von Eric Gauthier Dance / Dance Company Theaterhaus Stuttgart im Schauspielhaus ist bereits ausverkauft. Das gastgebende Ballett der Staatsoper Hannover steuert mit „Der Besuch“ nach Friedrich Dürrenmatt einen von Publikum und Presse gefeierten Eigenbeitrag bei. Workshops und die Ausstellung „Tanzstadt X“ ergänzen das Programm.

Dienstag, 27. März, 19.30 Uhr

Opernhaus

Bilder einer Ausstellung

DisTanz

Jardí Tancat

3 Preludes

Bayerisches Junior Ballett

München

 

Mittwoch, 28. März, 19.30 Uhr Opernhaus

Der Besuch

Ballett der Staatsoper Hannover

 

Donnerstag, 29. März, 19.30 Uhr Schauspielhaus

Nijinski

Gauthier Dance/Dance Company Theaterhaus Stuttgart

Freitag, 30. März, und Sonnabend, 31. März, jeweils 19.30 Uhr

Opernhaus

Körper

Sasha Waltz & Guests

 

Ostermontag, 2. April, 10 Uhr Kleiner Ballettsaal Socke!

 

Ostermontag, 2. April, 16 Uhr

Opernhaus

Workshop Präsentation

„Mixed Moves“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur Theater für Niedersachsen (TfN): Donizettis „Adelia“ am 10. März am Hildesheimer Stadttheater. - „Große Stimme, tolle Type!“

Die hannoversche Mezzosopranistin Neele Kramer singt die Partie der Odetta in Donizettis Adelia. Das TfN zeigt die Deutsche Erstaufführung der Oper.

23.02.2018
Kultur Hannover: Kunstfestspiele Herrenhausen 2018 - Offen in alle Richtungen

Zeitgenössische Künste und Formate: Die neunten Kunstfestspiele Herrenhausen präsentieren vom 18. Mai bis 3. Juni mehr als 20 internationale Produktionen.

23.02.2018
Kultur Freies Theater Hannover (FTH): Der Amokläufer Premiere – in Kooperation mit den Hannoverschen Kammer - Nah am Abgrund

Im Alten Magazin hat Der Amokläufer Premiere – in Kooperation mit den Hannoverschen Kammerspielen nach der Novelle von Stefan Zweig.

23.02.2018
Anzeige