Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Netzwelt
57 Millionen Betroffene

An Skandale um Uber konnte man sich schon gewöhnen, doch eine neue Enthüllung offenbart eine schockierende Verantwortungslosigkeit. Hacker stahlen schon im Herbst 2016 Daten von 57 Millionen Fahrgästen und Fahrern, Uber verschwieg das und zahlte ihnen 100 000 Dollar.

mehr
Helfer im Alltag
Indoor-Überwachung leicht gemacht mit dem Aevena Aire.

Per Smartphone-Befehl steigt der schwarze Kasten in die Luft, fliegt ferngesteuert durch die Wohnung und schaut, ob daheim alles in Ordnung ist. So funktioniert die smarte Hausüberwachung ...

  • Kommentare
mehr
Stimmt das?
Viren-Alarm gibt es bei Apple nicht – stimmt das?

Apple-Geräte arbeiten stabil und sind immun gegen Viren – das glauben viele Käufer. Ist das ein Irrglaube?

  • Kommentare
mehr
Jamaika-Aus
Christian Lindners Aussage wenige Minuten nach dem Abbruch sofort bei Twitter.

Der Abbruch der Sondierungsgespräche durch die FDP kam überraschend – zumindest für Politik und Bürger. Nicht überrascht wurde wohl der Social-Media-Manager der Partei. Die Slogans für das Jamaika-Aus waren schon Tage vor Lindners „Lieber Nicht Regieren Als Falsch“ fertiggestellt. Die FDP hat dafür einen guten Grund.

  • Kommentare
mehr
Helfer im Alltag
Kein abschreckendes Monster, sondern ein smarter Türbewacher: Kinderzimmeralarmglocke von Decco.

Sie sehen meist nicht nur fröhlich und dekorativ aus, sondern dienen auch der Beruhigung sehr besorgter Eltern: Kinderzimmeralarmglocken.

  • Kommentare
mehr
Ruhe bewahren – Kolumne
Steffen Wendzel ist Informatikprofessor an der Hochschule Worms. Er hat zu intelligenter Gebäudetechnik geforscht und ist Autor mehrerer Bücher zu den Themen IT-Sicherheit und Linux.

Per Handy das Garagentor öffnen, die Beleuchtung einschalten und die Fußbodenheizung regeln – Smart-Home-Technik macht es möglich. „Ohne Updates sind sie jedoch ein Einfallstor für Kriminelle“, sagt Informatikprofessor Steffen Wendzel.

  • Kommentare
mehr
Im Test
Online-Tracker verfolgen unbemerkt auf fast jeder Webseite den Internetnutzer. Bestimmte Programme können die Privatsphäre schützen.

Tracking-Blocker helfen beim Schutz der Privatsphäre – wenn auch mit unterschiedlicher Intensität.

  • Kommentare
mehr
Internetsicherheit
Gratis-Spiele-Apps

Gratis-Spiele-Apps sind für viele Menschen ein kurzweiliger Zeitvertreib. Allerdings kann er trotz des Namens schnell teuer werden. Wir erklären Ihnen, was Sie tun können, um nicht draufzuzahlen.

  • Kommentare
mehr
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.