Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Fernsehen
Antisemitismus-Dokumentation
Arte hatte mit seinem Zögern, den Film zu zeigen, eine Diskussion ausgelöst.

Rolle rückwärts: Der TV-Sender Arte wird die umstrittene Antisemitismus-Dokumentation „Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa“ nun doch ausstrahlen. Nach öffentlicher wie interner Diskussion um handwerkliche Mängel sendet der deutsch-französische Kultursender den Film an diesem Mittwoch.

  • Kommentare
mehr
Mit Joko und Klaas
Rund Viereinhalb Jahre sorgten Joko und Klaas mit „Circus HalliGalli“ für Unterhaltung.

Viereinhalb Jahre spielte sich das ProSieben-Blödel-Duo Joko und Klaas bei „Circus HalliGalli“ gegenseitig derbe Streiche. Heute flimmert die letzte Folge ihrer Late-Night-Show über die Bildschirme. Hier sehen Sie das Best of.

  • Kommentare
mehr
Fernsehen: Die Sommerpause
Schimmi macht den Sommer ruppig: Mit „Duisburg – Ruhrort“ begann der Kultkommissar (Götz George) 1981 sein beherztes „Tatort“-Ermitteln.

Das Fernsehen macht wieder Urlaub – Höhepunkt der Sommerpause sind die „Tatort-Classics“ im RBB mit restaurierten Versionen uralter Sonntagskrimis. Es gibt ein Wiedersehen mit Kommissaren, an die sich kein Mensch mehr erinnert. Und mit Horst Schimanski, der die Ganoven im Ruhrpott noch mal die Faust des Gesetzes spüren lässt.

  • Kommentare
mehr
Nach erneuter Prüfung
Der ursprünglich für Arte produzierte Film hatte für viel Wirbel gesorgt.

Kehrtwende bei der ARD: Dessen Kultursender Arte stand zuletzt in der Kritik, eine Dokumentation über Judenfeindlichkeit nicht ausgestrahlt zu haben. Nun will die ARD den Film doch zeigen – trotz journalistischer Mängel.

mehr
ZDF-Show
Das rheinische Urgestein Horst Lichter ist der Moderator der  Show „Bares für Rares“.

Alter Plunder oder echter Schatz: In der ZDF-Show „Bares für Rares“ nehmen Moderator Horst Lichter und sein Team vermeintliche Wertstücke genau unter die Lupe. In der Vergangenheit beeindruckte so mancher Teilnehmer mit echten Raritäten.

  • Kommentare
mehr
Fernsehfilm
Unter Schock: Frank Baumann (Carlo Ljubek) trägt Hannes Baumann (Mikke Rasch) in die Notaufnahme, gefolgt von seiner Ex-Frau Esther Baumann (Katharina Marie Schubert)

Düsteres Thema für einen Fernsehfilm: Ein Ball trifft den kleinen Hannes am Kopf, er wird bewusstlos. In „Atempause“ mit Carlo Ljubek und Katharina Marie Schubert (Mittwoch, 14. Juni, 20.15 Uhr, ARD) werden Eltern urplötzlich mit dem Sterben des eigenen Kindes konfrontiert. Leider erzählt Regisseurin Aelrun Goette diese Geschichte klischeehaft und unglaubwürdig.

  • Kommentare
mehr
TV-Revolution

Das ZDF darf ab 2018 nicht mehr die Champions League übertragen. Der Streaming-Dienst DAZN hat sich gemeinsam mit Pay-TV-Sender Sky die Exklusivrechte an der Königsklasse gesichert. Nur das Finale muss im Free-TV übertragen werden.

mehr
Kult-Zeichentrick
Bestehen ab Herbst neue Abenteuer: Tick, Trick & Track und Dagobert Duck.

Es gibt endlich wieder Neues aus Entenhausen. Disney hatte die Rückkehr der Kult-Trickserie im März angekündigt. Pünktlich zum 30-jährigen Jubiläum sind Dagobert, Donald und Co. zurück. Ab Herbst gibt es neue Abenteuer in neuem Gewand.

  • Kommentare
mehr
Dieses Foto hat HAZ-Leser Simon Knappe von dem Unwetter über Hannover aufgenommen.
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.