Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
"Sachsenklinik": Angst um Dr. Heilmann

700. Folge des ARD-Dauerbrenners "Sachsenklinik": Angst um Dr. Heilmann

Wieder einmal stehen die Ärzte der Sachsenklinik vor einem ernsten medizinischen Problem – doch diesmal trifft es einen aus ihren eigenen Reihen. In der 700. Folge der Krankenhausserie "In aller Freundschaft" bricht Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) zusammen. Wird er überleben?

Voriger Artikel
Rach wird zu Wallraff
Nächster Artikel
Wenn nur das Russenmafia-Klischee nicht wäre...

Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) bricht auf dem Ärzteball zusammen. Seine Frau Pia (Hendrikje Fitz, li.), Prof. Dr. Karin Patzelt (Marijam Agischewa) und Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link) sind sofort bei ihm.

Quelle: MDR/Saxonia/Wernicke

Leipzig. Das Unglück ereignet sich auf dem traditionellen Ärzteball. Die dramatische Jubiläumsfolge strahlt die ARD an diesem Dienstag um 21 Uhr aus. Mit dabei sind nicht nur sämtliche aktuelle Hauptdarsteller von "In aller Freundschaft", sondern auch die des Ablegers "Die jungen Ärzte" aus dem Johannes-Thal-Klinikum in Erfurt.

Schauspieler Rühmann ist seit Beginn der Serie vor 17 Jahren dabei. Für die 700. Folge mit dem Titel "Tanz auf dem Vulkan" habe er fünf Stunden durchgetanzt, berichtete er. Ihm sei es wichtig, die Sendung lebendig und möglichst realistisch zu gestalten – auch wenn das nicht immer allen Zuschauern gefalle. "Es gab den Vorschlag, einen Legida-Anhänger und einen Flüchtling in ein Krankenzimmer zu stecken – das fände ich interessant", sagt Rühmann.

Ans Aufhören denkt der 60-Jährige derweil noch lange nicht. Neben seiner Serienrolle spielt Rühmann Theater und macht Musik. "Das Theaterspielen hilft mir dabei, handwerklich immer auf der Höhe zu sein." Ab November ist er mit seiner Band wieder auf Tournee. Die 700. Folge von "In aller Freundschaft" werde er sich während des Urlaubs in Irland anschauen.

dpa

Foto: In einer Not-OP kämpfen Prof. Dr. Karin Patzelt (Marijam Agischewa, Mi.), Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) und Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) um das Leben ihres Kollegen. Es gibt Komplikationen, denn Dr. Heilmanns Kreislauf ist mehr als kritisch.

In einer Not-OP kämpfen Prof. Dr. Karin Patzelt (Marijam Agischewa, Mi.), Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) und Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) um das Leben ihres Kollegen. Es gibt Komplikationen, denn Dr. Heilmanns Kreislauf ist mehr als kritisch.

Quelle: MDR/Rudolf Wernicke
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fernsehen
HAZ-Volontäre gewinnen Medienpreis der Architektenkammer

Mit ihrer multimedialen Berichterstattung über die Wasserstadt Limmer haben die Volontäre der HAZ beim Medienpreis der Bundesarchitektenkammer den ersten Platz belegt.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen