Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fernsehen George Clooney gröhlt mit Julia Roberts im Duett
Nachrichten Medien Fernsehen George Clooney gröhlt mit Julia Roberts im Duett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:34 06.05.2016
Drei Stars, ein Auto: Gwen Stefani (li.) sitzt auf dem Vordersitz, auf der Rückbank geben George Clooney und Julia Roberts (re). alles. Quelle: youtube/screenshot/Carpool Karaoke
Anzeige
Los Angeles

Die Oscar-Preisträger George Clooney (55) und Julia Roberts (48) haben mit ihren Qualitäten als Sänger einen Internethit geschaffen. Die beiden US-Schauspieler waren Überraschungsgäste in der neuen Ausgabe "Carpool Karaoke" (deutsch: Fahrgemeinschaftskaraoke) in der US-"Late Late Show". Darin fährt Moderator James Corden (37) mit dem Auto durch Los Angeles und singt mit seinen berühmten Gästen auf dem Beifahrersitz deren größte Hits, diesmal mit Sängerin Gwen Stefani (46).

Leidenschaftlich, aber schief

Während der Fahrt ruft der Brite Clooney an und bittet ihn dazuzusteigen. Dieser holt noch seine Kollegin Roberts dazu. Die beiden singen auf der Rückbank Stefanis Song "Hollaback Girl" und den Queen-Klassiker "We are the Champions" mit.

Dabei zeigt vor allem Clooney eine leidenschaftliche Gesangsleistung, wenngleich er mit seiner tiefen Stimme kaum einen Ton trifft. 

Die Rubrik "Carpool Karaoke" ist ein beliebter Bestandteil der "Late Late Show". Gastgeber Corden sang schon mit Adele, Jennifer Lopez und Stevie Wonder auf dem Beifahrersitz. Die Clips sind im Internet große Klickhits.

Das Video mit Clooney und Roberts, die ab Ende Mai gemeinsam in dem Thriller "Money Monster" zu sehen sind, wurde seit Mittwochabend schon mehr als fünf Millionen Mal angeschaut.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Show-Bühne oder Schlachtfeld? Der Eurovision Song Contest ist oft Schauplatz politischer Konfrontationen. Nun schickt die Ukraine eine Krimtatarin nach Stockholm - und bringt damit russische Politiker gegen sie auf.

05.05.2016

"Ich hab kein Bock mehr auf den Scheiß. Ihr macht jetzt die Witze." Etwa eine Woche vor seinem TV-Comeback präsentiert Jan Böhmermann das neue Konzept für die erste "Neo Magazin Royale"-Sendung nach der Affäre um das Schmähgedicht.

04.05.2016

Erstmals seit der Eskalation hat sich Jan Böhmermann in einem ausführlichen Interview zur Schmähgedicht-Affäre geäußert. Der Satiriker kritisiert darin Kanzlerin Angela Merkel. Neues gibt es auch zum künftigen gemeinsamen Talkformat von Böhmermann und Olli Schulz auf Spotify.

03.05.2016
Anzeige