Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fernsehen "Rambo" kehrt zurück – als TV-Serie
Nachrichten Medien Fernsehen "Rambo" kehrt zurück – als TV-Serie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 03.12.2015
Sylvester Stallone als John Rambo in "Rambo II - Der Auftrag". Neben dem Boxer Rocky Balboa ist das die wichtigste Rolle in der Filmografie des inzwischen fast 70-Jährigen.
Anzeige
New York

"John Rambo" bindet sich wieder sein Stirnband um, diesmal allerdings im Fernsehen. Nach insgesamt vier Filmen will der Sender Fox die in den Achtzigern von Sylvester Stallone bekanntgemachte Figur des wortkargen, aber feuerkräftigen Vietnamveteranen in eine Fernsehserie verwandeln.

Stallone soll mit an Bord an sein. In welchem Ausmaß ist noch unklar: Laut "Hollywood Reporter" soll der 69-Jährige auf jeden Fall als ausführender Produzent dabei sein. Ob Stallone auch als Schauspieler agieren wird, ist aber noch nicht bestätigt.

Zur Galerie
2008 gab Sylvester Stallone zuletz den Rambo. Im vierten Teil der Reihe "John Rambo" fehlte jedoch eine klare Linie.

Klar ist laut "Deadline.com" und "Forbes" nur, dass es in "Rambo: New Blood" um den Ex-Soldaten und seinen Sohn gehen solle. Den Sohn, ein früherer Elitekämpfer der Marine, gab es in den Filmen noch nicht.

Kritiker feiern Stallone für neuen Rocky

Stallone hatte "Rambo" dreimal in den Achtzigern und dann noch einmal 2008 gespielt. "Rambo" ist neben "Rocky" die zentrale Figur in Silvester Stallones Filmografie.

Auch der charismatische Boxer hat eine weitere Neuauflage bekommen: Mit "Creed" ist in den USA ein "Rocky"-Spin-off angelaufen, in dem Stallone wieder als "Rocky" zu sehen ist. Er spielt darin zwar nur eine Nebenrolle, als Trainer des Sohnes seines ehemaligen Freundes Apollo Creed, doch von Kritikern wird Stallone hochgelobt - und gar zu den Oscar-Kandidaten gezählt.

In Deutschland können sich die Fans davon im Januar überzeugen - am 14. Januar läuft "Creed" hierzulande in den Kinos an. Wann "Rambo: New Blood" auf deutschen TV-Bildschirmen zu sehen sein wird, ist dagegen noch nicht bekannt.

zys/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Helene Fischer hat ein neues Album – und darf auf allen Kanälen reichlich Werbung dafür machen. Gerade gegen Weihnachten kommt man an der Schlagerpopqueen mit dem glattgebügelten Image nicht vorbei. ARD und ZDF räumen ihrer Liebsten reichlich öffentlich-rechtliche Werbezeit nach acht frei.

06.12.2015
Fernsehen ARD-Film über Medizinskandal - Aids-Drama "Unter der Haut"

Mit "Unter der Haut" verfilmt die ARD den zweiten großen Pharmaskandal der Bundesrepublik nach dem Contergan-Drama. Anhand eines bewegenden Einzeldramas erzählt der Film am Mittwoch, einen Tag nach dem Welt-AIDS-Tag, vom Dilemma der Erkrankten, stark gespielt von Friedrich Mücke.

05.12.2015
Fernsehen "Mordkommission Berlin 1" - Sat.1 überrascht mit brutalem Krimi

Ungewöhnlich und sehenswert: Am Dienstag zeigt Sat.1 den Krimi "Mordkommission Berlin 1", einen der besten Filme des Fernsehjahres. Für Antje Traue sollte damit der Durchbruch gelingen.

03.12.2015
Anzeige