Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Emma Schweiger erhält erste Fernseh-Hauptrolle

Tils Tochter Emma Schweiger erhält erste Fernseh-Hauptrolle

Kameraerfahrung hat Emma Schweiger schon im Kinofilm „Kokowääh“ gesammelt. Jetzt soll die achtjährige Tochter ihres berühmten Vaters Til auch im Fernsehen auftreten – und erhält gleich eine Hauptrolle.

Voriger Artikel
„Der entsorgte Vater“ in der ARD
Nächster Artikel
ARD verlängert Vertrag mit Deppendorf

Emma Schweiger tritt erstmals in einem Fernsehfilm in einer Hauptrolle in Aktion.

Quelle: dpa

Berlin . Kameraerfahrung hat Emma Schweiger unter anderem im Kinofilm „Kokowääh“ gesammelt. Jetzt tritt die achtjährige Tochter von Til Schweiger (47) erstmals in einem Fernsehfilm in einer Hauptrolle in Aktion. Für Sat.1 spielt sie neben Christoph Maria Herbst und Annette Frier in der Komödie „Und weg bist Du“, wie der Münchner Privatsender am Dienstag mitteilte.

Herbst spielt in dem Film den Tod, der es auf die lebenslustige Jela (Frier) abgesehen hat, aber die Rechnung ohne ihre kleine Tochter (Emma Schweiger) gemacht hat und sich an ihr die Zähne ausbeißt. In weiteren Rollen wirken Johann von Bülow, Ruth Maria Kubitschek und Uwe Ochsenknecht mit. Regie führt Jochen Alexander Freydank. Gedreht wird ab jetzt in Köln.

jhe/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fernsehen
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.