Volltextsuche über das Angebot:

33 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Es funkt zwischen Daniela und dem Bachelor

Kandidatin aus Hildesheim Es funkt zwischen Daniela und dem Bachelor

Folge 4 der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor": Der umworbene Junggeselle Leonard verbringt die erste gemeinsame Nacht mit seiner Herzensdame. Außerdem sorgt eine vorzeitige Abreise für schockierte Gesichter.

Voriger Artikel
Papst fuhr mit verheirateter Frau in Skiurlaub
Nächster Artikel
„Wir sind kein Wir-schaffen-das-Sender“

Daniela aus Hildesheim und Leonard lernen sich besser kennen.

Quelle: RTL

Hannover. Fleißig aussortiert hat der 30-jährige Leonard in den vergangenen Folgen. Von den ursprünglich 22 Frauen buhlen in Runde 4 der von RTL seit Januar inszenierten Kuppelshow nur noch elf Damen um die Gunst des "Bachelors". Waren die Annäherungsversuche in den vergangenen Folgen eher braver Natur, geht der Berliner dieses Mal richtig auf Tuchfühlung – kuschelt erst mit der einen, dann küsst er eine andere und verbringt mit ihr die erste gemeinsame Nacht.

Noch elf Frauen kämpften in der vierten Folge um den Bachelor. Diesmal fragt Leonard zum ersten Mal eine der Kandidatinnen: "Willst Du die Nacht mit mir verbringen?"

Zur Bildergalerie

Ob sich vor laufender Kamera so die Traumfrau finden lässt? Der braungebrannte, muskelbepackte Berliner mit dem leichten Lispeln ist jedenfalls genau der Typ von Mann, den die aufgestylten Frauen in der fünften Auflage der Kuppelshow wollen.

Leonie Rosella bekommt vorzeitig eine Rose

Am Morgen überrascht er die Ladys in ihrer Villa in Miami mit Date-Einladungen. Leonie, Denise, Leonie Rosella und Cindy sind die Glücklichen und dürfen mit dem begehrten Junggesellen auf dem Wasser Jetski fahren. Der Rest der Frauen muss "daheim" bleiben und ist bedient. Leonard bleibt unbeirrt: "Ich habe die Mädels auf eine Jetski-Tour vor Miami eingeladen, um herauszufinden, ob sie mutig sind und Action mögen.“ Denn eine Partnerin an seiner Seite müsse auf jeden Fall für alles zu haben sein. Leonie Rosella und Leonard fallen bei einer Kurve ins kalte Wasser – beide quieken.

Nach dem rasanten Tag auf den Jetskis wartet ein gemütliches Barbecue auf die vier Damen. Die Sprüche klingen statisch: „Sie haben heute so viel Gas gegeben, da dürfen sie jetzt von mir am Grill verwöhnt werden“, sagt der Bachelor. Es gibt Burger und ein Einzelgespräch mit Leonie Rosella, die dem Bachelor bald schon beweisen will, dass sie trotz ihrer 24 Jahre ein reifes Mädchen ist. Sie erhält eine Rose und ist vorzeitig eine Runde weiter.

Bachelor unter der Decke

Am nächsten Tag hat Jasmin ein Einzeldate. Für die 34-Jährige geht die Reise an die Westküste Floridas, nach Tampa. Dort schwimmen der Bachelor und sie bei dem Ausflug mit einer Seekuh um die Wette – diese Romantik ist nicht jedermanns Sache, doch Jasmin ist begeistert. Sie durfte das Tier unter Wasser streicheln. Im Vorfeld ist der Junggeselle gespannt, denn "bisher schien Jasmin eher etwas für schicke, elegante Veranstaltungen zu sein. Mal sehen, wie vielseitig sie ist". Ein Picknick am Ufer rundet das Einzeldate ab. Jasmin geht dabei in die Offensive und offenbart Leonard, "ich möchte dich schon besser kennenlernen!" Beide kuscheln am Ufer unter einer Decke innig. Bei ihrer Rückkehr hält sie sich gegenüber den anderen Kandidatinnen bedeckt. Die anderen durchschauen die Lage. "Du schaust aber schon verknutscht aus", stellt Saskia Jasmin zur Rede.

"Wie Himmel und Hölle"

Daniela, Studentin aus Hildesheim, macht sich Sorgen. Sie war dem Bachelor in den vorangegangenen Folgen bereits näher gekommen, hatte ihn auf die Schulter geküsst, hängt auch sonst viel an seinem Rockzipfel. Sie war beim Bachelor auf großes Interesse gestoßen. "Das ist nicht schön, wenn man hört, dass jemand anderes mit Leonard Spaß hat." Ihre Sorge bleibt unbegründet.

Denn Tags darauf fahren sie, Sandra und Leonard mit einem Oldtimer-Cabrio durch Miami und essen Eis. Der Bachelor nutzt die Gelegenheit, um die „Mädels“ über ihren Alltag auszuhorchen. Dann die überraschende Wende – Leonard schickt die 23-jährige Sandra noch vor der Nacht der Rosen nach Hause. Der Grund: Sie passen einfach nicht zusammen. Daniela: „Für mich ist das wie Himmel und Hölle. Mit wem soll ich jetzt in der Villa in einem Bett schlafen – sie war immer da. Ich muss nun das beste daraus machen.“

Erste gemeinsame Nacht

Leonard lädt sie zu einem gemeinsamen Candlelight-Dinner in einem Luxushotel ein. Beim Essen beeindruckt sie den Bachelor mit ihrer Offenheit. Ohne Vater aufgewachsen, habe sie zu Hause handwerklich zupacken müssen und „Fußböden verlegt, Lampen angeschraubt.“ Ein praktisches Mädchen eben. Anschließend lädt Leonard sie zu mehr ein. „Wollen wir nach oben gehen?“ „Was, jetzt schon?“ Es kommt zum Kuss vor der Kamera. Der Bachelor verbringt die erste gemeinsame Nacht mit ihr.

Franziska überrascht bei der Nacht der Rosen

Danielas Date und die erste vorzeitig an Leonie Rosella vergebene Rose lassen die Anspannung in der vierten Nacht der Rosen steigen. Franziska geht noch vor der Vergabe der Rosen – der Funke sei nicht übergesprungen. „Ich hoffe der Traummann kommt irgendwann.“ Am Ende sind sieben Frauen weiter, drei fahren nach Hause – Franziska, Saskia und Cindy.

Von Oliver Tim Becker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fernsehen
Highlights aus 60 Jahren "Bravo"

Die "Bravo" feiert ihren 60. Geburtstag. Die größten Highlights der vergangenen Jahrzehnte sehen Sie in unserer Bildgalerie.

Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen