Volltextsuche über das Angebot:

21°/ 10° wolkig

Navigation:
Liebe Frauen, das habt Ihr nicht verdient

RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" Liebe Frauen, das habt Ihr nicht verdient

RTL-Bachelor Leonard hat sich von einer weiteren Frau getrennt. Jetzt muss er sich nur noch zwischen Daniela aus Hildesheim und Leonie aus Itzehoe entscheiden. Die beste Lösung wäre: Die beiden Frauen gingen von selbst.

Voriger Artikel
Die Geschichte eines Coming-Outs
Nächster Artikel
Nathalie Volk bekommt eigene TV-Show

Daniela und Leonard verbringen ihr Dreamdate in Costa Rica.

Quelle: RTL

Hannover. Sollte das nicht der Augenblick sein, in dem eine Frau aufsteht und geht? Da sitzt Daniela (24) mit Leonard Freier (30) aus Berlin beim Abendessen und sagt ihm, dass sie sich eine Zukunft mit ihm wünscht. Und er antwortet: "Ich kann Dir nichts versprechen." Aber Daniela aus Hildesheim steht nicht auf. Sie schwärmt: "Ich habe Leonard in mein Herz geschlossen. Ich bin bereit, meine Zukunft mit ihm zu teilen."

Und er? Er trifft sich daraufhin mit zwei anderen Frauen, umarmt sie, küsst sie und verbringt die Nacht mit ihnen. Daniela weiß das. Sie kennt die Regeln der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor". Sie weiß, worauf sie sich eingelassen hat. Als Zuschauer fragt man sich trotzdem: Warum macht eine Frau das mit?

Daniela schmiedet schon Zukunftspläne

Zumal der Zuschauer am Fernseher hört, wie Leonard zuerst über Daniela schwärmt: "Eigentlich spricht nichts gegen eine Beziehung zwischen uns." Und dann über Leonie schwärmt: "Sie hat ein umwerfendes Lächeln. Es ist ein schönes Gefühl, sie zu küssen. Es fühlt sich richtig an."

Karriere statt Mann: Diese Ladys machten das Beste aus ihren kurzen Bachelor-Auftritten.

Zur Bildergalerie

Das hört Daniela zwar nicht. Aber in der "Nacht der Rosen" hört sie von Leonard, dass die Verabredungen mit den anderen beiden Frauen ebenfalls schön waren, dass er die Ausflüge mit den Konkurrentinnen genossen hat. Und wieder fragt man sich als Zuschauer: Tut ihr so etwas nicht weh? Wenn sie so viel für ihn empfindet, wie sie sagt? Aber Daniela lächelt und schmiedet in ihrem Kopf schon Zukunftspläne.

Will der Bachelor eine monogame Beziehung?

Das kann sie auch weiterhin machen, mindestens noch eine Woche lang, vielleicht sogar noch länger: Denn in der Sendung am Mittwoch gab ihr Leonard wieder eine Rose. Auch Leonie ist weiter. Der Bachelor wird beide Frauen nächste Woche seinen Eltern vorstellen. Danach muss er sich zwischen ihnen entscheiden.

Ob er das wirklich will? Als Zuschauer konnte man am Mittwoch den Eindruck bekommen: Er genießt die Aufmerksamkeit der Frauen so sehr – für ihn könnte es wahrscheinlich immer so weiter gehen. "Ich freue mich, wie sie mich ansehen", sagte er über die Frauen. In einer monogamen Beziehung könnte ihm das fehlen. Vielleicht sollte er eine Dreiecksbeziehung beginnen: mit Daniela (24) aus Hildesheim und Leonie (25) aus Itzehoe.

"Ich glaube, er hat mir etwas vorgespielt"

Leonie Rosella (22) bleibt das erspart. Sie musste die Sendung nach der siebten Folge am Mittwoch verlassen. Nach einem Abend am Lagerfeuer und einer gemeinsamen Nacht hatte der Bachelor festgestellt: "Wir hatten Momente des Schweigens, es hat nicht gepasst."

Das sah die Frau aus Heidelberg vollkommen anders – deshalb war sie umso mehr enttäuscht. "Ich fühle mich verarscht", schimpfte Leonie Rosella, nachdem der Bachelor sie nach draußen begleitet hatte. "Ich glaube, er hat mir etwas vorgespielt." Das könnte nächste Woche eine weitere Frau denken. Dabei sollten sie alle wissen: Das gehört zur Show.

wer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fernsehen
Das sind Deutschlands beliebteste Nachrichtensprecher

"Wer ist ihr Lieblings-Nachrichtensprecher im Deutschen Fernsehen?", hat das Meinungsforschungsinstitut YouGov gefragt. Ein Anchorman hat seine Konkurrenten mühelos abgehängt.

Anzeige
Datenschutz im Netz: Diese Begriffe sollten Sie kennen